+ 49 2331 904 804 Mo - Fr:  8 - 20 Uhr  |  Sa:  9 – 13 Uhr

Madeira für Entdecker

Karte Reise 7105

8-tägige Wanderreise

Inselwelten

Drive & Hike Unterstützung durch GPS-App AnforderungAnforderung

  • Reise-Nr: 7105
  • Buchbar ab 1 Person

ab € 487

Jetzt buchen

In acht Tagen um die Wanderinsel

Viel von der Insel sehen und erleben und dabei nicht nur im Auto sitzen – das ist die Idee dieser achttägigen Madeira-Umrundung. Sie ist ideal für alle, die die portugiesische Vulkaninsel nordwestlich vor Afrika noch nicht kennen und sich einen Überblick verschaffen wollen. Unsere Route führt dich vom Osten aus zu den schönsten Stellen der Insel. Die Fahrtstrecken sind kurz, damit viel Zeit zum Wandern und Genießen bleibt. Für jeden Tag machen wir dir Vorschläge für interessante Besichtigungen und Tageswanderungen, damit du die spektakuläre Natur Madeiras mit allen Sinnen aufnehmen kannst.

Mit dem Mietwagen bist du flexibel und unabhängig. An fünf Orten haben wir für dich im Voraus jeweils eine sehr schöne Unterkunft in einem Hotel oder auf einem Landgut gebucht. Jede von ihnen hat ihren eigenen Charakter. Dort lässt du den Abend nach einem erlebnisreichen Tag in schöner Atmosphäre ausklingen.

Deine Route – Madeira für Entdecker

Wähle deinen Wunschtermin:

1. Tag
Ankunft und Meeresluft

Mietwagenübernahme am Flughafen und Fahrt zur Landzunge Ponta de São Lourenço, wo du eine erste Wanderung zur Spitze der Halbinsel unternehmen kannst. Es erwartet dich eine spektakuläre Küstenlinie! Danach Fahrt in den Bergort Santo da Serra, wo du übernachtest. Besuch noch den schön angelegten "Parque de Santo da Serra" mit seinen vielen Kamelienbäumen, Azaleen und Hortensien (GZ: 2 – 2 1/2 Std.).

2. Tag
Der Pico do Arieiro

Zunächst fährst du zu den Korbflechtern nach Camacha. Dann überquerst du den Poisopass und genießt atemberaubende Ausblicke vom dritthöchsten Gipfel der Insel, dem Pico do Arieiro (1.818 m). Hier kannst du eine Kurzwanderung unternehmen, wie auch bei Ribeiro Frio zu einem großartigen Aussichtspunkt im Naturschutzgebiet. Farne, Äonium, Baumheide und Natternkopf prägen die Vegetation. Auf deiner Weiterfahrt nach Boaventura bietet sich ein Stop im Dorf Santana an, wo du die bunte, landestypische Bauweise mit strohgedeckten Dächern bestaunen kannst (GZ: 1/2 – 3 1/2 Std.).

3. Tag
Queimadas und Nordküste

Erstes Ziel ist das Naturschutzgebiet Queimadas, das von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Im Laurazeenwald wanderst du vorbei an Maiblumenbäumen, Baumheide, Stechpalmen, Madeira-Mahagoni, Zedern und Lorbeer, aber auch Mimosen, Hortensien und Agapanthushecken. Anschließend Fahrt entlang der Nordküste mit großartigen Ausblicken bis nach São Vicente, wo du auf einem nahen Landgut wohnst (GZ: 3 1/2 – 4 1/2 Std.).

4. Tag
Lavagrotten und Wasserfälle

Du besuchst die Lavagrotten von São Vicente und entdeckst die Nordküste mit vielen Wasserfällen wie dem "Brautschleier"-Wasserfall, der sich hier ins Meer ergießt. Eine Wanderung führt dich entlang der Levada Ribeira da Janela mit Aussicht auf das bildschöne Tal und die grünen Hänge des Rabaçal-Naturschutzgebietes. Fahre bis Porto Moniz (2 Nächte): Die natürlichen Meeresschwimmbecken sind durch Lavaflüsse entstanden (GZ: 3 Std.).

5. Tag
Der Westzipfel

Von Porto Moniz aus geht es in den äußersten Westen der Insel für eine Rundwanderung ab der Kirche von Ponta do Pargo. Im Kontrast zu den Bergwanderungen erlebst du hier eine liebliche und fast flache Landschaft mit Obstplantagen, Farnwiesen und Kiefernwäldern. Tolle Aussichten, sowohl von der Levada Nova als auch weiter unterhalb an der Küste, prägen diese Wanderung (GZ: 4 Std.).

6. Tag
Paul da Serra und Rabaçal

Eine ganz andere Landschaft erwartet dich auf der Hochebene Paul da Serra mit Adlerfarnen, Ginster und Heide. Vom Forsthaus Rabaçal wanderst du zum Risco-Wasserfall und den "25 Quellen". Hier – im bezaubernder Märchenwald mit vielen Wasserfällen – fühlst du Natur pur! Du übernachtest zweimal im idyllischen Dorf Jardim do Mar an der Südwestküste in der Nähe vom Strand (GZ: 2 1/2 – 4 Std.).

7. Tag
Levada im Mühlental

Bei Fontes empfiehlt sich eine etwas anstrengendere Rundwanderung mit spektakulären Blicken auf die Berggipfel, den Encumeada-Pass und auf das Ribeira Brava-Tal. Alternativ kannst du bei Ponta do Sol entlang der besonders schönen und unbekannten "Mühlen-Levada" hinauf in das schroffe Tal der Ribeira da Ponta do Sol wandern (GZ: 3 1/2 oder 2 1/2 Std.).

8. Tag
Heimreise

Rückreise oder Anschlussprogramm.

So wohnst du

Wir haben gute Hotels und Landgüter (Drei-Sterne-Standard) mit Atmosphäre in schöner Lage ausgesucht, meist mit Pool. In Porto Moniz handelt es sich um Mittelklassehotels in sehr vorteilhafter Lage bei den Meeresschwimmbecken.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inkl. Frühstück
  • Mietwagen Kategorie B ab/bis Flughafen inkl. Vollkaskoversicherung (bei nur einer Person Mietwagen Kat. A), unbegrenzte km
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen
  • gute Inselkarte

Termine

Aufpreis falls nur eine Person reist: 124 EUR

Termine: tägliche Anreise ganzjährig möglich.

Zusatznächte sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Preise

in EUR pro Person bei mind. 2 Personen

EZDZ
01.01. - 15.03.19648487
16.03. - 30.04.19660492
01.05. - 15.11.19704521
16.11. - 31.12.19648487

An- und Abreise

Eigenanreise: Flug nach Funchal.

Startpunkt: Santo da Serra

Endpunkt: Jardim do Mar

Reiseinformationen

In den Reiseinformationen haben wir für dich Wissenswertes zu deiner Tour zusammengestellt.
Hier findest du Infos zum Klima, zur Anreise, Empfehlungen für dein Reisegepäck und vieles mehr.

PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

Vorwiegend einfache Wanderungen mit nur geringen Höhenunterschieden. Bei fast allen Wanderungen kannst du zwischen kürzeren und längeren Varianten wählen. Auf- und Abstiege bis 340 m, Optionen bis 520 m. Für einige Wanderungen sollte man nicht sehr schwindelanfällig sein, Optionen sind meist vorhanden.

ab € 487

Jetzt buchen

Unsere Bestseller

Die meistgebuchten Wanderreisen

Kultweg im Schwarzwald: der Westweg

Kultweg im Schwarzwald: der Westweg

Deutschland/Schwarzwald

Müllerthal – einfach "märchenhaft"

Müllerthal – einfach "märchenhaft"

Luxemburg

Montenegro: zwischen Bergen & Meer

Montenegro: zwischen Bergen & Meer

Montenegro