+ 49 2331 904 804 Mo - Fr:  8 - 20 Uhr  |  Sa:  9 – 13 Uhr

Auf La Gomeras Sonnenseite

Karte Reise 7255-7256

8-tägige Wanderreise

Inselwelten

Unterstützung durch GPS-App Anforderung

  • Reise-Nr: 7255-7256
  • Buchbar ab 1 Person

ab € 576

Jetzt buchen

Tiefe Schluchten, mystische Wälder und historische Bauten

"Insel der magischen Schluchten" wurde La Gomera einst von den Entdeckern getauft – schließlich sind die Barrancos ein nicht wegzudenkender Bestandteil des Landschaftsbilds. Von der tief eingeschnittenen Guarimiar-Schlucht hast du einen fantastischen Ausblick auf die Umgebung und bis nach El Cabezo. Der palmengesäumte Barranco de Benchijigua führt dich zu zwei sehr schön gelegenen Dörfern der Insel: das gleichnamige Benchijigua und Imada.

Das Weltnaturerbe im Zentrum der Insel ist ein wahres Highlight: Du wanderst durch den mystischen Lorbeer- und Nebelurwald mit seinem dichten Grün. Zwischen den bemoosten Bäumen atmest du die feuchte Luft ein und fühlst dich in eine ganz andere Welt versetzt. Kulturelle Highlights erlebst du an den Abenden im geschichtsträchtigen San Sebastián: Dort bummelst du durch die historische Altstadt und entdeckst Bauten, wie den alten Festungsturm Torre del Conde, aus längst vergangenen Zeiten.

Deine Route – Auf La Gomeras Sonnenseite

Wähle deinen Wunschtermin:

1. Tag
Ankunft in San Sebastián

Abholung am Flughafen Teneriffa-Süd und Transfer zum Fähranleger in Los Cristianos. Fährüberfahrt nach San Sebastián.

2. Tag
Roque de Agando

Per Bus gelangst du zum Einstieg deiner Wanderung am Aussichtspunkt Degollada de Peraza. Entlang alter Saumpfade wanderst du zum markanten Felsfinger Roque de Agando. Aussichtsreich geht es weiter durch den von Palmenhainen gesäumten Barranco de Benchijigua zu zwei der schönstgelegenen Dörfer: Benchijigua und Imada. Optional ist ein späterer Wandereinstieg möglich. Per Taxitransfer geht es zurück nach San Sebastián (GZ: 4 oder 3 Std.).

3. Tag
Garajonay-Nationalpark

Mit dem Bus zum Roque de Agando. Am Roque de La Zarcita vorbei wanderst du ins Herz des Garajonay-Nationalparks mit seinem seltenen Lorbeerwald und dem einzigartigen "Bosque del Cedro". Seit 1986 ist der mystische Nebelurwald Weltnaturerbe der UNESCO. Deine Wanderung endet an der legendenumwobenen Laguna Grande, wo du im Nationalpark-Besucherzentrum abgeholt wirst (GZ: 4 Std.).

4. Tag
Wildromantischer Süden

Per Bus nach Jerduñe. Vorbei an bizarren Felsformationen durchwanderst du einen teils in den Fels des Alto de Tacalcuse hineingebauten verlassenen Weiler. Durch ein idyllisches Palmenhochtal gelangst du zu den Ruinen der Casa de Contrera. Von hier steigst du zum Mirador Peraza auf und fährst per Taxitransfer zurück (GZ: 4 Std.).

5. Tag
Tag zur freien Verfügung

Heute erkundest du die Inselhauptstadt oder entspannst dich im Hotel oder am Meer. Alternativ kannst du auch eine Kurzwanderung unternehmen – entweder zum einsamen Strand Playa de la Guancha oder von der Degollada de Peraza auf dem GR 131 mit tollem Blick auf Teneriffa hinab nach San Sebastián (GZ: 2 1/2 oder 3 1/2 Std.).

6. Tag
Barranco de Guarimiar

Ein Taxi bringt dich nach Imada, wo deine spektakuläre Wanderung entlang palmenbewachsener Terrassenfelder durch die tief eingeschnittene Guarimiar-Schlucht beginnt. Mit fantastischen Ausblicken auf El Cabezo und bis Santiago erreichst du Alajeró. Taxitransfer zurück (GZ: 3 Std.).

7. Tag
Alto Garajonay (1.487 m)

Per Bus nach Pajarito am Fuß des Garajonay, dem höchsten Gipfel der Insel, den du von hier bequem besteigst. Ein aussichtsreicher Höhenweg führt dich zum höchstgelegenen Dorf La Gomeras und zum Fortaleza-Sattel bis Chipude. Per Bus zurück (GZ: 2 1/2 – 4 Std.).

8. Tag
Verlängerung oder Heimreise

Fährüberfahrt nach Teneriffa und Transfer zum Flughafen Teneriffa-Süd.

So wohnst du

Hotel Torre del Conde (Reise-Nr. 7255): Das Drei-Sterne-Hotel liegt im Stadtzentrum, direkt neben dem schönen Park "Torre del Conde". Zur Hotelausstattung gehören ein Restaurant, eine Café-Bar sowie eine Dachterrasse mit Blick aufs Meer, Sonnenliegen, Jacuzzi und Sauna. Die hellen, geräumigen Zimmer verfügen über Sat-TV, Radio, Telefon, kostenloses WLAN, Klimaanlage, Minibar und Mietsafe. Bei Halbpension Drei-Gang-Abendmenü inbegriffen.
Hotel Parador de La Gomera (Reise-Nr. 7256): Das im typisch kanarischen Stil errichtete Vier-Sterne-Hotel ruht auf einem Hügel oberhalb der Stadt. Umgeben von tropischen Gärten bietet der Panoramapool mit Sonnenliegen einen grandiosen Ausblick über das Meer bis nach Teneriffa. Großzügig gestalteter Innenbereich mit Empfangshalle, Lesezimmer, Bar und Restaurant. Die Zimmer sind stilvoll und gemütlich eingerichtet und verfügen über Bad mit Föhn, Sat-TV, Telefon, Klimaanlage, Minibar und Safe. Superior Zimmer mit Balkon oder Terrasse mit Meerblick. Bei Halbpension Menüwahl am Abend. Der Pool ist saisonabhängig nutzbar.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen im gebuchten Hotel inkl. Frühstücksbüfett
  • Transfers laut Programm ab/bis Flughafen Teneriffa-Süd inkl. Fährüberfahrten
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen
  • gute Inselkarte

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Fahrten per Linienbus (ca. 18 EUR pro Person)
  • evtl. an Tag 1 Taxi vom Fähranleger in San Sebastián zum Hotel und zurück an Tag 8 (ca. 8 EUR pro Strecke)

Termine

Saisonzeiten bei Reise-Nr. 7255:
A: 01.01. - 27.10.19 / 28.10. - 17.12.19
B: 18.12. - 31.12.19

Saisonzeiten bei Reise-Nr. 7256:
A: 01.01. - 06.01.19 / 28.01. - 28.02.19 / 13.04. - 21.04.19
B: 07.01. - 27.01.19 / 01.03. - 31.03.19 / 28.07. - 27.10.19
C: 01.04. - 12.04.19 / 22.04. - 27.07.19
D: 28.10. - 13.12.19
E: 14.12. - 31.12.19

Aufpreis falls nur eine Person reist: 156 EUR

Termine: tägliche Anreise ganzjährig möglich.

Feiertagsprogramm:
Zuschlag bei Reise-Nr. 7255 für Festmenüs obligatorisch bei HP am 31.12.19: 78 EUR.

Zuschlag bei Reise-Nr. 7256 für Festmenüs obligatorisch bei HP am 24.12.19 und am 31.12.19: 65 EUR bzw. 96 EUR. Bei ÜF am 31.12.18: 132 EUR.

Zusatznächte bitte bei Buchung anmelden.

Preise

in EUR pro Person bei mind. 2 Personen

Reise-Nr. 7255: Hotel Torre del Conde          
Saison A B      
im DZ Standard 576 640      
im DZ Parkblick 610 668      
im EZ Standard 712 772      
Halbpensionszuschlag 126 126      
Reise-Nr. 7256: Hotel Parador de La Gomera          
Saison A B C D E
im DZ Standard 1.050 954 868 972 1.075
im DZ Superior 1.162 1.065 975 1.088 1.188
im EZ Standard 1.445 1.298 1.170 1.342 1.474
Halbpensionszuschlag 266 266 266 266 266

An- und Abreise

Eigenanreise: Flug nach Teneriffa-Süd.
Falls du deine Flüge nach Teneriffa selbst buchst, beachte bitte aufgrund der Fährverbindungen folgende Zeiten:
Ankunft Teneriffa-Süd spätestens 17 Uhr
Abflug Teneriffa-Süd frühestens 11 Uhr

Reiseinformationen

In den Reiseinformationen haben wir für dich Wissenswertes zu deiner Tour zusammengestellt.
Hier findest du Infos zum Klima, zur Anreise, Empfehlungen für dein Reisegepäck und vieles mehr.

PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

Mittelschwere Wanderungen auf größtenteils gut markierten Wanderwegen, teils auf schmalen und stellenweise auch steinigen Pfaden, einige längere An- und Abstiege. Längster Aufstieg 470 m, längster Abstieg bis 590 m, einmal optional 930 m. Trittsicherheit und teilweise Schwindelfreiheit erforderlich.

ab € 576

Jetzt buchen

Unsere Bestseller

Die meistgebuchten Wanderreisen

Über die grünen Gipfel der Kitzbüheler Alpen

Über die grünen Gipfel der Kitzbüheler Alpen

Österreich/Tirol

Quinta Alegre: Madeiras sonniger Südwesten

Quinta Alegre: Madeiras sonniger Südwesten

Portugal/Madeira

Normandie – entlang der Alabasterküste

Normandie – entlang der Alabasterküste

Frankreich/Normandie