+ 49 2331 904 804 Mo - Fr:  8 - 20 Uhr  |  Sa:  9 – 13 Uhr

Wandern am Dachsteinmassiv

Karte Reise 7405

8-tägige Wanderreise

Flüsse, Wiesen und Seen | Berge

AnforderungAnforderung

  • Reise-Nr: 7405
  • Buchbar ab 1 Person

ab € 468

Jetzt buchen

Grandiose Bergkulisse der Schladming-Dachstein-Region

Im Nordwesten der Steiermark ragt die spektakuläre Kulisse des Dachsteinmassivs empor. Der Hausberg von Ramsau bietet einen schönen Ausblick auf die umgebenden höheren Berge. Schon von den leicht zu erreichenden Almen kann man teilweise bis zum Großglockner sehen. Wer es sportlicher mag, wandert von der Bachlalm mit herrlichen Ausblicken unter den hohen Felstürmen des Dachsteinmassivs mit seinen drei markanten Gipfeln entlang.

Am Fuß der steilen Südflanken des Hohen Dachstein liegt Ramsau, das als Wanderzentrum der Region gilt. Besser gelegen könnte der Ausgangspunkt für deine Reise kaum sein: Daher haben wir dort das Wander-Vitalhotel Steirerhof ausgesucht. Egal, ob du es lieber ruhig angehen lassen oder dich verausgaben möchtest: Das Hotel bietet fünf geführte Wanderungen pro Woche. Aber auch Touren auf eigene Faust sind auf den meist gut markierten Wegen und Pfaden problemlos möglich.

Dein Programm – Wandern am Dachsteinmassiv

INDIVIDUELLE WANDERUNGEN:
Du erhältst drei ausführliche Beschreibungen. Eine leichtere Tour führt dich direkt vom Hotel aus um den Hausberg der Ramsau, den Kulmberg. Von seinen sanften Hängen hast du die hohen Berge gut im Blick (GZ: 4 Std.). Die anderen beiden Touren sind eher mittelschwer (GZ: 4 – 5 Std.), eine Erweiterung zu anspruchsvolleren Touren ist möglich. Zum einen kannst du von der Bachlalm über saftige Almböden hinauf zum Sulzenhals steigen, der zwischen den prächtigen Kalkklötzen des Rötelstein und des Raucheck liegt. Zum anderen führt eine Wanderung entlang der tief eingeschnittenen Silberkarklamm inmitten steil abfallender Felswände zur Silberkarhütte. Weitere Wanderungen auf eigene Faust sind problemlos möglich. Im Wanderhotel erhälst du kompetente Beratung.

GEFÜHRTE WANDERUNGEN:
Diese variieren je nach Gästewünschen von Woche zu Woche. Daher hier nur einige Beispiele für mögliche Touren:
1. Leichte Einstiegswanderung, die dich über Almen mit herrlicher Weitsicht bis zum Großglockner zum Gipfel des Rittisberg führt. Vom Gipfelkreuz genießt du einen weiten Rundblick auf die Schladminger- und Hohen Tauern sowie den Dachstein. Unterwegs Einkehr in einer gemütlichen Hütte.
2. Durch das Klammlkar entlang rauschender Bäche wanderst du zur Seekarscharte (2.010 m) mit Blick auf die Radstädter Tauern. Danach auf dem Tauernhöhenweg zum Oberhüttensee.
3. Von der Reiteralm aus Wanderung hoch zur Gasselhöhe mit Rundblick zum Dachsteinmassiv, den Niederen- und Hohen Tauern. Weiter vorbei an kleinen Bergseen. Abstecher zur Schoberspitze (2.133 m) möglich.
4. Wanderung durch das Steinriesental zur Gollinghütte, vorbei an zahlreichen Wasserfällen, die tosend in die Tiefe stürzen. Eingeschlossen vom weiten Rund der hohen Kalksteinwände um den Hochgolling fühlst du dich am Ziel der Wanderung, dem Gollingwinkel, wie in einem riesigen Amphitheater.
5. Über den Jungfrauensteig geht es hoch zu den bizarren Sandsteinformationen der "Steinernen Jungfrauen". Der Abstieg erfolgt über den Brandriedl zur Austriahütte. Der Brandriedl trägt den Beinamen "Predigtstuhl" (Wortschöpfung des Dichters Peter Rosegger).

So wohnst du

Hotel: Das familiengeführte Vier-Sterne-Wander-Vitalhotel Steirerhof gehört zur Gruppe der Premium Wanderhotels. Es bietet: Lounge, Bar sowie Restaurant-Bereich im modern-ländlichen Stil, Terrasse sowie die "Wellness-Oase" mit Finnischer Sauna, Bio-Sauna, Kräuterdampfbad, Infrarot-Sauna, Kneippbecken, Whirlpool, Ruheraum mit Panoramafenstern und Massageräume. Kostenloses WLAN im gesamten Hotel.
Zimmer: Du wohnst in EZ des Typs "Dachstein" und DZ des Typs "Tauern", ausgestattet mit Dusche/WC, Föhn, Leihbademantel, Sat-TV, Radio, Telefon, Safe und Balkon.
Verpflegung: ¾ Pension (reichhaltiges Frühstücksbüfett, Wanderjause zum Mitnehmen, nachmittags Kaffee und Kuchen, abends 4-Gang-Wahlmenü mit Salatbüfett). Es werden überwiegend regionale Produkte verwendet.
Lage: auf ca. 1.050 m etwas unterhalb des Hauptortes Ramsau in Pichl-Vorberg.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC inkl. ¾ Pension
  • Teilnahme an 5 geführten Wanderungen inkl. Transfers
  • Sommercard (28.05. - 13.10.19)
  • Verleih von Rucksäcken, Wander- und Nordic Walking-Stöcken, Trinkflaschen
  • Wegbeschreibungen und Karten mit markierten Routen für individuelle Wanderungen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Ortstaxe (1,50 EUR pro Person/Tag)

Termine

Termine: Anreise nur samstags oder sonntags möglich.

Zusatznächte bitte bei Buchung anmelden.

Preise

in EUR pro Person

EZDZ
18.05. - 24.05.19540468
25.05. - 11.10.19707623
12.10. - 18.10.19540468

An- und Abreise

Eigenanreise:
1. Pkw-Anreise nach Pichl-Vorberg, kostenloser Hotelparkplatz.
2. Bahnanreise nach Schladming (Bahnpreise siehe Reiseinformation). Von dort kostenlose Abholung möglich, bitte rechtzeitig beim Hotel anmelden!
Hinweis: Bitte beachte, dass vor Ende Juni und ab Mitte September öffentliche Busse nicht verkehren.

Du nutzt viele Freizeiteinrichtungen gratis: Bergbahnen, Mautstraßen, öffentl. Busse u. v. m. Ferner bis zu 50 % Ermäßigung auf weitere Einrichtungen. Die Sommercard ist vom 28.05. - 13.10.19 in unseren Leistungen eingeschlossen! Dadurch fallen kaum Nebenkosten an!

Reiseinformationen

In den Reiseinformationen haben wir für dich Wissenswertes zu deiner Tour zusammengestellt.
Hier findest du Infos zum Klima, zur Anreise, Empfehlungen für dein Reisegepäck und vieles mehr.

PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

Meist gut markierte Wanderwege und Pfade in hügeligem und bergigem Gelände. Auf den steinigen Passagen im alpinen Bereich ist Trittsicherheit erforderlich. Geeignet für Wanderer mit unterschiedlicher Erfahrung.

ab € 468

Jetzt buchen

Unsere Bestseller

Die meistgebuchten Wanderreisen

Kärnten: der Alpe-Adria-Trail

Kärnten: der Alpe-Adria-Trail

Österreich/Kärnten

Isole Eolie: Vulkaninseln vor Siziliens Küste

Isole Eolie: Vulkaninseln vor Siziliens Küste

Italien/Sizilien

Kroatien – auf Winnetous Spuren

Kroatien – auf Winnetous Spuren

Kroatien/Nordkroatien