+ 49 2331 904 804 Mo - Fr:  8 - 20 Uhr  |  Sa:  9 – 13 Uhr

Hochpustertal: Land der Drei Zinnen

Karte Reise 7455

8-tägige Wanderreise

Flüsse, Wiesen und Seen | Berge

Unterstützung durch GPS-App AnforderungAnforderung

  • Reise-Nr: 7455
  • Buchbar ab 1 Person

ab € 650

Jetzt buchen

Sextener Dolomiten, Pragser Wildsee und viel Panorama

Am östlichen Rand Südtirols liegt das Hochpustertal. Es ist geprägt von Wiesen und Wäldern und mächtigen, steil emporragenden Dolomitengipfeln. Im Naturpark Fanes-Sennes-Prags hast du eine herrliche Aussicht vom idyllischen Hochplateau der Plätzwiese. Am Pragser Wildsee, der zu den schönsten Bergseen Südtirols gehört, stürzen die Felswände teilweise fast senkrecht ins smaragdgrüne Wasser – ein beeindruckender Anblick.

Die fantastische Bergkulisse der Dolomiten empfängt dich jeden Morgen neu. Highlight und Klassiker dieser Wanderreise ist die Umrundung der Drei Zinnen in den Sextener Dolomiten. Die berühmte und viel fotografierte Felsformation gehört zum Weltnaturerbe. Auf der Dreizinnenhütte kannst du den berühmten Dreizinnenblick entspannt bei einer Brotzeit genießen.

Deine Route – Hochpustertal: Land der Drei Zinnen

Wähle deinen Wunschtermin:

1. Tag
Anreise

Anreise zum Pragser Wildsee (3 Nächte).

2. Tag
Schwarzberg

Deine Wanderung beginnt zunächst am Ufer des Pragser Wildsees und führt dann zur Grünwaldalm. Auf einsamen Pfaden geht es von hier hinauf zum Schwarzberg, den du etwa auf Höhe der Baumgrenze umrundest. Bei der Kaserhütte beginnt schließlich der Abstieg zurück zum Pragser Wildsee (GZ: 4 oder 5 Std.).

3. Tag
Kühwiesenkopf

Heute wanderst du auf den Aussichtsberg Kühwiesenkopf (2.140 m). Der Aufstieg wird durch einen (Fast-)Rundumblick auf weit entfernte Gipfel belohnt! Durch Wald und über Almen geht es dann abwärts nach St. Veit und von hier entweder per Bus oder entlang des Pragser Baches zurück zum Hotel. Alternativ führt eine sportliche Tour über den Pragser Sattel zum idyllisch gelegenen Hochalmsee (GZ: 4 oder 6 1/2 Std.).

4. Tag
Plätzwiese

Morgens Busfahrt zur Plätzwiese. Von dem Hochplateau (2.000 m) genießt du einen herrlichen Ausblick auf die umliegende Bergwelt! Deine Wanderung führt (optional) auf den Aussichtsberg Strudelkopf, vorbei an der Dürrensteinhütte und durch ein romantisches Tal nach Schluderbach. Von hier per Bus nach Toblach (4 Nächte, GZ: 2 1/2 oder 4 Std.).

5. Tag
Römerweg

Nach einer kurzen Bahnfahrt wanderst du von Welsberg aus vorbei am Welsberger Schloss über einen lang gestreckten Höhenzug zurück nach Toblach. Dabei hast du weite Ausblicke auf die Sextener Dolomiten. Alternativ unternimmst du von Toblach aus eine Rundwanderung über Niederdorf mit schönem Kneipp-Park (GZ: 5 oder 3 Std.).

6. Tag
Drei Zinnen

Per Bus geht es zum Wanderstart. Heute erwartet dich ein absoluter Klassiker der Sextener Dolomiten: die Umrundung der Drei Zinnen! Die relativ leichte, aber alpine Wanderung gilt als eine der beliebtesten Wanderstrecken der Dolomiten. Genieße bei der Einkehr auf der Dreizinnenhütte den berühmten Dreizinnenblick. Optional ist ein Abstieg in das Fischleintal möglich. Per Bus zurück (GZ: 3 oder 4 Std.).

7. Tag
Sextener Dolomiten

Per Bus zum Kreuzbergpass. Von dort stehen zwei Wanderungen zur Auswahl. Über die Nemesalm, einen aussichtsreichen Höhenweg und die Klammbachhütte wanderst du hinab nach Sexten, das eingebettet in einem Tal zwischen den sanften Hängen der Karnischen Alpen und den schroffen Sextener Dolomiten liegt. Alternativ geht es auf einem Hangweg zu den Rotwandwiesen, wo dich ein toller Ausblick erwartet, und optional weiter zum Fischleinboden. Mit dem Bus fährst du jeweils zurück nach Toblach (GZ: 2 1/2 – 4 1/2 Std.).

8. Tag
Abreise

Rückreise oder Verlängerung.

So wohnst du

Das Hotel Pragser Wildsee liegt direkt am Seeufer. Das historische Haus bietet großzügige Aufenthalts- und Speiseräume. Einfache, teils historisch eingerichtete Zimmer zur Seeseite. WLAN im öffentl. Bereich kostenfrei verfügbar. Die Halbpension besteht aus Frühstücksbüfett und abends einem 3-Gang-Menü.
In Toblach buchen wir das Drei-Sterne-Hotel Tschurtschenthaler mit Restaurant, Bar, Hallenbad und kleinem Fitnessraum. Der Wellnessbereich bietet Finnische Sauna, Biosauna, Sole- und Aroma-Dampfbad, Infrarotkabine, Kneippbecken sowie Relaxbereiche. Gegen Gebühr werden verschiedene Massagen angeboten. Radverleih möglich. Zimmer der Kategorie Komfort mit Föhn, Telefon, Sat-TV, Minibar, Safe und Balkon. WLAN im gesamten Hotel kostenlos verfügbar. Die Halbpension besteht aus Frühstücksbüfett und abends einem 5-Gang-Wahlmenü.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inklusive Halbpension
  • Gepäcktransport zwischen den Hotels
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln (ca. 25 EUR pro Person)
  • Touristentaxe (2 EUR pro Person/Tag)

Termine

Saisonzeiten:
A: 14.06. - 19.06.19 / 12.09. - 29.09.19
B: 20.06. - 19.07.19 / 28.08. - 11.09.19
C: 20.07. - 27.08.19

Aufpreis falls nur eine Person reist: 20 EUR

Termine: tägliche Anreise möglich.

Zusatznächte bitte direkt bei Buchung anmelden.

Preise

in EUR pro Person bei mind. 2 Personen

SaisonABC
im Doppelzimmer650692745
im Einzelzimmer740775833

An- und Abreise

Eigenanreise:
1. Pkw-Anreise zum Pragser Wildsee. Kostenpflichtiger Hotelparkplatz für ca. 40 EUR pro Woche. Am Ende ab Toblach per Bus zurück. Alternativ kostenloser Hotelparkplatz für die Dauer der Reise in Toblach.
2. Bahnanreise bis Niederdorf, weiter per Bus zum Pragser Wildsee. Rückfahrt ab Toblach (Bahnpreise siehe Reiseinformation).

Startpunkt: Pragser Wildsee

Endpunkt: Toblach

Reiseinformationen

In den Reiseinformationen haben wir für dich Wissenswertes zu deiner Tour zusammengestellt.
Hier findest du Infos zum Klima, zur Anreise, Empfehlungen für dein Reisegepäck und vieles mehr.

PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

Mittelschwere oder sportlichere Touren, Trittsicherheit erforderlich. Bei den mittelschweren Wanderungen längster Aufstieg 640 m, längster Abstieg 750 m. Bei den sportlicheren Touren längster Aufstieg 850 m, längster Abstieg 930 m.

ab € 650

Jetzt buchen

Unsere Bestseller

Die meistgebuchten Wanderreisen

Über die grünen Gipfel der Kitzbüheler Alpen

Über die grünen Gipfel der Kitzbüheler Alpen

Österreich/Tirol

Quinta Alegre: Madeiras sonniger Südwesten

Quinta Alegre: Madeiras sonniger Südwesten

Portugal/Madeira

Normandie – entlang der Alabasterküste

Normandie – entlang der Alabasterküste

Frankreich/Normandie