+ 49 2331 904 804 Mo - Fr:  8 - 20 Uhr  |  Sa:  9 – 13 Uhr

Sizilien: "natürlich" mehr als Kultur

Karte Reise 7511

10-tägige Wanderreise

Drive & Hike Unterstützung durch GPS-App Anforderung

  • Reise-Nr: 7511
  • Buchbar ab 1 Person

ab € 662

Jetzt buchen

Prächtige Blüte des Barocks und Zeugnisse der Antike

Sizilien vereint Naturschönheiten und eine reichhaltige Geschichte. Letztere geht bis in frühe Zeiten der Antike zurück. Du besichtigst gleich vier Städte, die von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet wurden. Darunter sind Syrakus, die einst mächtigste Stadt des antiken Siziliens, und Noto – dort erwartet dich eine wahre Barockpracht. Nach einer Wanderung durch die Schlucht des Anapo erreichst du das Welterbe Pantalica: Hier befinden sich mehr als 5.000 prähistorische Kammergräber.

Eine fast unberührte Küstenlandschaft ist das Naturreservat Vendicari. Lagunenseen, Sandbuchten und Felsküste dienen mehr als 200 Vogelarten als Nist- und Rastplatz. Mit etwas Glück siehst du sogar Flamingos oder Pelikane. Ein anderes Naturerlebnis darf auf keinen Fall fehlen: Die Seilbahn bringt dich hoch hinaus auf den höchsten aktiven Vulkan Europas. Von dort hast du eine beeindruckende Aussicht auf die Lavalandschaft. Auf Wanderungen erkundest du erloschene Krater und läufst durch Eruptionsfelder. Unvergesslich ist die Einkehr, denn du verbringst eine Nacht in dem höchsten Hotel des mächtigen Vulkans.

Deine Route – Sizilien: "natürlich" mehr als Kultur

Wähle deinen Wunschtermin:

1. Tag
Anreise

Ankunft am Flughafen und Fahrt mit einem Mietwagen ins malerische Sortino.

2. Tag
Nekropolis von Pantalica

Deine Rundwanderung steht ganz im Zeichen alter Kulturen! Du wanderst in der Schlucht des Anapo zum UNESCO-Weltkulturerbe Pantalica (13. Jh. v. Chr.) mit prähistorischen Kammergräbern, Ruinen des Anaktoron und byzantinischer Felskirche. Im Anschluss Fahrt nach Ragusa (2 Nächte). Auf dem Weg dorthin lohnt ein Abstecher in das Bergstädtchen Palazzolo Acréide mit der Ausgrabungsstätte der antiken Stadt Akrai (GZ: 3 Std.).

3. Tag
Ragusa

Mittelalterliche Gassen, barocke Kirchen und Paläste locken in der Altstadt Ragusa Ibla. Eine kurze Wanderung führt dich durch Olivenhaine und mit Blick zurück auf die Stadt hinunter in das grüne Tal der Cava della Misericordia (GZ: 2 Std.).

4. Tag
Modica und Noto

Besuche heute Vormittag die barocke Stadt Modica. Anschließend Wanderung im Naturreservat Vendicari, das mit seiner fast unberührten Küstenlandschaft aus Dünen, Lagunenseen, Sandbuchten und Felsküste wichtiger Nist- und Vogelrastplatz ist. Hier kannst du über 200 Vogelarten beobachten, gelegentlich sogar Flamingos, Pelikane und Kraniche. Mit Noto (2 Nächte) erwartet dich dann eine der schönsten sizilianischen Barockstädte (GZ: 2 Std.).

5. Tag
Noto Antica

Es stehen dir zwei Wanderungen durch die Ruinen von Noto Antica in der Kulisse des Iblei-Gebirges zur Auswahl. Besichtige auch die berühmte Kathedrale San Nicolò des "neuen" Noto aus dem 18. Jh. (GZ: 1 1/2 – 4 Std.).

6. Tag
Syrakus

Im Naturschutzgebiet am Fluss Ciane wanderst du inmitten üppiger Vegetation am Flussufer entlang und kannst die in Europa einzigartigen Papyrusstauden bewundern. Dir bleibt anschließend noch Zeit, den archäologischen Park oder die Altstadt von Syrakus zu besichtigen (GZ: 2 Std.).

7. Tag
Auf dem Vulkan Ätna

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Ätnas. Von Syrakus näherst du dich der Südflanke des Vulkans. Auf knapp 2.000 m Höhe umrundest du die zwei erloschenen Silvestri-Krater. Eine zweite kurze Wanderung führt auf den Calderarand des Valle del Bove mit eindrucksvollen Blicken auf das erstarrte Lavameer. Ein unvergessliches Erlebnis ist sicherlich die Übernachtung im höchsten Hotel auf dem Ätna (GZ: 1 – 3 1/2 Std.).

8. Tag
Ätna & Alcantara-Schlucht

Sei heute einer der Ersten an der Seilbahn, die dich bei gutem Wetter hoch hinaus auf den Ätna bringt mit herrlicher Aussicht auf die Lavalandschaft. Weiter geht es zur Nordflanke des Vulkans, wo zwei eindrucksvolle Kurzwanderungen durch jüngere und ältere Eruptionsfelder zur Auswahl stehen. Noch ein Stopp an der Alcantara-Schlucht, ehe du das Bergdorf Castelmola (2 Nächte) oberhalb von Taormina erreichst (GZ: 1 – 3 1/2 Std.).

9. Tag
Taormina oder Monte Venere

Vom malerischen Castelmola aus kannst du entweder auf Panoramawegen nach Taormina mit dem berühmten antiken Theater und schönem Blick auf die Küste mit der vorgelagerten Isola Bella absteigen. Zurück per Bus. Oder du erklimmst auf steilen Pfaden den Gipfel des Monte Veneretta mit grandiosem Rundumblick (GZ: 1 1/2 oder 3 1/2 Std.).

10. Tag
Abreise

Fahrt zum Flughafen und Mietwagenrückgabe oder Verlängerung.

So wohnst du

Du übernachtest meist in freundlichen, landestypischen Bed & Breakfast-Unterkünften, in Ragusa und Noto direkt in der Altstadt. Auf dem Ätna wohnst du im Vier-Sterne-Hotel Corsaro auf 2.000 m Höhe und in Castelmola im Vier-Sterne-Hotel Villa Sonia mit Panoramablick und Außenpool (saisonabhängig nutzbar).

Eingeschlossene Leistungen

  • 9 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC oder Privatbad inklusive Frühstück
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Mietwagen
  • Touristentaxe (2,30 EUR pro Person/Tag)
  • evtl. Seilbahn an Tag 8 (ca. 70 EUR pro Person) und Bus an Tag 9 (ca. 2 EUR pro Person)

Termine

Saisonzeiten:
A: 29.03. - 13.04.19
B: 14.04. - 22.04.19
C: 23.04. - 01.05.19
D: 02.05. - 28.06.19 / 30.08. - 30.09.19
E: 01.10. - 20.10.19

Termine: tägliche Anreise in den genannten Zeiträumen möglich.

Zusatznächte sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Preise

in EUR pro Person

SaisonABCDE
im DZ683730698722662
im EZ872920894914852

An- und Abreise

Eigenanreise: Flug nach Catania.
Fahrt ab/bis Flughafen mit einem Mietwagen (nicht im Reisepreis eingeschlossen).

Startpunkt: Sortino

Endpunkt: Castelmola

Hinweise

  • Zur Durchführung dieser Wanderreise ist ein Pkw erforderlich. Wir machen dir hierfür ein tagesaktuelles Preisangebot für einen Mietwagen und buchen diesen dann auf deinen Wunsch dazu!

Reiseinformationen

In den Reiseinformationen haben wir für dich Wissenswertes zu deiner Tour zusammengestellt.
Hier findest du Infos zum Klima, zur Anreise, Empfehlungen für dein Reisegepäck und vieles mehr.

PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

Leichte Wanderungen auf Wanderwegen unterschiedlicher Beschaffenheit. Meist breite, gut zu gehende Wege ohne längere Steigerungen. Einige kurze holprige Passagen. Am Ätna auf vulkanischen Lockermaterialien. Auf- und Abstiege bis 380 m, einmal optional 430 m (kumuliert).

ab € 662

Jetzt buchen

Unsere Bestseller

Die meistgebuchten Wanderreisen

Kultweg im Schwarzwald: der Westweg

Kultweg im Schwarzwald: der Westweg

Deutschland/Schwarzwald

Müllerthal – einfach "märchenhaft"

Müllerthal – einfach "märchenhaft"

Luxemburg

Montenegro: zwischen Bergen & Meer

Montenegro: zwischen Bergen & Meer

Montenegro