+ 49 2331 904 804 Mo - Fr:  8 - 20 Uhr  |  Sa:  9 – 13 Uhr
Neu

Bretonische Inselwelt im Golf von Morbihan

Karte Reise 7702

8-tägige Wanderreise

Küste und Meer | Inselwelten

Unterstützung durch GPS-App Anforderung

  • Reise-Nr: 7702
  • Buchbar ab 1 Person

ab € 1058

Jetzt buchen

Urlaub in der Oase der Ruhe

Der Golf von Morbihan in der südlichen Bretagne lädt dich mit weißen Sandstränden und tiefblauem Meer ein. Zahlreiche kleinere Inselchen und größere, bewohnte Inseln liegen hier beieinander. Legenden zufolge gibt es ebenso viele Inseln, wie das Jahr Tage hat. Blumengeschmückte Gassen und bunte Fischerhäuschen. Bäuerliches Hinterland und herrliche Heidelandschaft. Charmante Restaurants und frische Meeresfrüchte direkt vom Produzenten. Die Küste und jede Insel besitzen ihren ganz individuellen Charme und lassen dich tief in das bretonische Lebensgefühl eintauchen.

Deine Wanderwoche führt dich neben ursprünglicher Küstennatur und langen Sandstränden zu bezaubernden Altstädten und kulinarischen Höhepunkten. Mit detailliertem Kartenmaterial und den bereits im Voraus gebuchten Unterkünften lernst du die Küste und die Inselwelt am Golf von Morbihan vielschichtig kennen. Die Wanderungen führen dich über gut markierte Küstenpfade auf dem Festland und den Inseln. Nebenbei bleibt noch genügend Zeit, um die Zeugnisse der Megalithkultur zu erkunden und Meeresfrüchte zu verkosten. Erlebe das Gefühl eines relaxten Urlaubs auf deiner nächsten Aktivreise in der Bretagne.

Deine Route – Bretonische Inselwelt im Golf von Morbihan

Wähle deinen Wunschtermin:

1. Tag
Bonjour

Anreise nach Vannes (2 Nächte). Die historische Altstadt erwartet dich mit bretonischem Flair. Du bummelst durch die Gassen mit wunderschönen Fachwerkhäusern, vorbei an malerischen Plätzen und der mittelalterlichen Kathedrale.

2. Tag
Île d‘Arz

Zum Einstieg in die Wanderwoche tauchst du direkt ein in die Inselwelt – zur Île d’Arz. Dazu geht es zunächst per Bus oder zu Fuß zur Fähre. Der Rundweg auf der zweitgrößten Insel erlaubt immer neue Ausblicke auf den Golf von Morbihan. Sandstrände und Steilküste, Wattflächen und Salzwiesen, Weiden und Waldstücke wechseln sich ab. Per Fähre und dann per Bus oder zu Fuß geht es zurück zum Hotel (GZ: 4 1/2 Std.).

3. Tag
Küstenpfade bis Arradon

Gestern noch auf einer der Inseln, kannst du diese heute von der Landseite aus bewundern. An der Küste bieten sich immer neue Ausblicke auf die Inselwelt. Um das Mündungsbecken des Flusses Vincin – ein Naturparadies und Lebensraum für viele Vögel – führt dich der Küstenpfad vorbei an einigen Badestränden zum kleinen Hafen von Arradon mit seinen zahllosen Booten. Entlang einer von Wald umschlossenen Bucht erreichst du schließlich dein Hotel nahe Arradon (2 Nächte; GZ: 4 – 6 1/2 Std.).

4. Tag
Île-aux-Moines

Nach einem kurzen Transfer setzt du auf die Île-aux-Moines über, die größte Insel im Golf von Morbihan. Immer am Meer entlang wanderst du an kleinen Badestränden vorbei und durch offene Landschaft mit Wiesen und Heideflächen. Aus mächtigen Steinblöcken errichtete Dolmen, Steinkreise und Menhire sind beeindruckende Zeugnisse der Megalithkultur. Der idyllische Inselort lädt zur Einkehr ein. Per Fähre und Transfer zurück zum Hotel (GZ: 4 1/2 Std.).

5. Tag
Durch das Hinterland

Zurück auf der Landseite bist du wieder auf dem Küstenwanderweg unterwegs. Vorbei an einer Gezeitenmühle und einem uralten, knorrigen Esskastanienbaum wanderst du ins Hinterland. Eine weite, sanft hügelige Landschaft aus Wiesen und Feldern und typisch bretonische Dörfer – welch Kontrast zur nahen Küste. In Larmor-Baden mit seiner malerischen Hafenbucht erreichst du dein Hotel (2 Nächte; GZ: 4 Std.).

6. Tag
Île Berder

Die heutige Rundwanderung führt dich auf die Île Berder. Auf einem Furtweg, der nur bei Ebbe begehbar ist, wanderst du zur Insel mit ihrem üppigen Bewuchs. Dein Blick fällt auf ausgedehnte Austernbänke, deren Produkte es am Wegesrand direkt zu verkosten gibt – frischer geht´s nicht! Entlang der Bucht von Locmiquel mit ihrem langen Sandstrand wanderst du wieder zum Hotel (GZ: 4 Std.).

7. Tag
An Fluss und Meer bis Bono

Deine letzte Etappe führt durch den westlichsten Teil des Golfs von Morbihan. Zwischen den vielen kleinen Inseln hindurch öffnet sich der Ausblick auf die schmale Öffnung des Golfs zum Atlantik. Durch Dörfer mit traditionellen Reetdach-Häusern im Hinterland und an der schmalen Mündungsbucht des Flusses Auray entlang erreichst du schließlich Bono. Der Ort mit seinem ruhigen Hafen liegt an einem tief eingeschnittenen Flusstal, das von einer historischen Hängebrücke überspannt wird (GZ: 5 Std.).

8. Tag
Bon Voyage

Transfer nach Vannes und Rückreise.

So wohnst du

Du übernachtest in freundlichen Hotels der Drei-Sterne-Kategorie. In Vannes bist du in einem klassischen Stadthotel unweit der Altstadt untergebracht. In Gréo und Larmor-Baden übernachtest du in Hotels mit angenehmer persönlicher Atmosphäre. In Bono erwartet dich ein freundliches Hotel, direkt am Fluss gelegen.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC
  • 4-mal Halbpension
  • 3-mal nur Frühstück (in Vannes und Bono)
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Transfers an Tag 4 und 8
  • Fährtickets an Tag 2 und 4
  • Touristentaxe
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Termine

Aufpreis falls nur eine Person reist: 82 EUR

Termine: tägliche Anreise möglich.

Zusatznächte sind in Vannes buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Preise

in EUR pro Person bei mind. 2 Personen

EZDZ
29.03. - 30.06.191.3981.058
01.07. - 31.08.191.4581.115
01.09. - 20.10.191.3981.058

An- und Abreise

Eigenanreise:
1. Pkw-Anreise nach Vannes. Dort kannst du auf dem Hotelparkplatz (Garage) parken für ca. 10 EUR pro Tag (Reservierung direkt bei Buchung, zahlbar vor Ort). Von Bono Transfer zurück nach Vannes (inklusive).
2. Bahnanreise nach Vannes. Von Bono Transfer zurück nach Vannes (inklusive), Rückreise ab Vannes.

Startpunkt: Vannes

Endpunkt: Bono

Reiseinformationen

In den Reiseinformationen haben wir für dich Wissenswertes zu deiner Tour zusammengestellt.
Hier findest du Infos zum Klima, zur Anreise, Empfehlungen für dein Reisegepäck und vieles mehr.

PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

Wanderungen weitgehend auf dem gut markierten Küstenwanderweg und auf zwei Inselrundwegen. Sie sind nicht schwierig, erfordern jedoch teilweise aufgrund von Länge und Gehzeit eine gewisse Kondition. Die täglichen Gehzeiten betragen 4 – 6,5 Stunden, die Entfernungen 14 bis 24 km. Die Höhenunterschiede sind in der Regel sehr gering und liegen im Auf- und Abstieg bei maximal 170 m (kumuliert). Nur sehr selten gibt es kurze, steilere Auf- und Abstiege.

ab € 1058

Jetzt buchen

Unsere Bestseller

Die meistgebuchten Wanderreisen

Kärnten: der Alpe-Adria-Trail

Kärnten: der Alpe-Adria-Trail

Österreich/Kärnten

Isole Eolie: Vulkaninseln vor Siziliens Küste

Isole Eolie: Vulkaninseln vor Siziliens Küste

Italien/Sizilien

Kroatien – auf Winnetous Spuren

Kroatien – auf Winnetous Spuren

Kroatien/Nordkroatien