+ 49 2331 904 804 Mo - Fr:  8 - 20 Uhr  |  Sa:  9 – 13 Uhr

Meeralpen – der Weg zum Meer

Karte Reise 7724

8-tägige Wanderreise

Berge

Unterstützung durch GPS-App Anforderung

  • Reise-Nr: 7724
  • Buchbar ab 1 Person

ab € 854

Jetzt buchen

Barock zwischen Pinienwäldern und Olivenhainen

Der "Chemin de la Mer" war mehrere Jahrhunderte lang eine der wichtigsten Salzstraßen. Heute verbindet er einige der schönsten Dörfer der "Alpes Maritimes". Die bunten Häuschen von Saorge kleben förmlich an einem steilen Berghang. Kunstfreunde treffen in den "villages perchés" auf bemerkenswerte Barockkirchen. Sie gehören zu der Schule von Nizza, der "Primitifs Niçois", die vor allem durch Louis Bréa bekannt wurde.

Die Wälder der Gebirgslandschaft sind von Steineichen und Esskastanien geprägt. Je näher du dem Meer kommst, desto spürbarer wird der mediterrane Einfluss: Olivenhaine und Pinienwälder säumen nun den Weg. Im Frühling blühen die Zitronen- und Orangenbäume. Vom höchst gelegenen "village perché" hast du einen herrlichen Blick auf das Ziel: die Côte d’Azur. Im alten Menton angekommen, lohnt sich ein Besuch des Hafens, der von einer bunten Häuserkulisse gesäumt ist. Alternativ schlenderst du durch einen der üppigen botanischen Gärten.

Deine Route – Meeralpen – der Weg zum Meer

Wähle deinen Wunschtermin:

1. Tag
Anreise

Anreise nach St. Dalmas-de-Tende (2 Nächte). Bei Anreise über Nizza lohnt sich ein Altstadtbummel!

2. Tag
Von Tende nach St. Dalmas

Morgens Zugfahrt ins malerisch gelegene Tende, wo du das Informationszentrum des Nationalparks besuchen kannst. Dann erwanderst du den anfangs steileren, später aber langsam ansteigenden Weg zum Boselia-Pass (1.111 m) mit schönen Ausblicken auf Tende und das Tal. Vom mittelalterlich geprägten Städtchen La Brigue lohnt sich ein Abstecher zur Kapelle von Notre Dame de Fontaines. Zurück in La Brigue geht es zu Fuß oder per Zug zurück nach St. Dalmas-de-Tende (GZ: 3 1/2 – 6 1/2 Std.).

3. Tag
Durch Bergdörfer bis Saorge

Von St. Dalmas-de-Tende marschierst du heute entlang der Pfade oberhalb der Schluchten von Roya, vorbei an den hübschen Bergdörfern Granile und Berghe. Du genießt die fantastischen Ausblicke auf das Roya-Tal, bevor du schließlich in das schöne Dörfchen Saorge, das an einem steil abfallenden Felshang klebt, hinaufsteigst (GZ: 5 Std.).

4. Tag
Breil-sur-Roya

Du bewunderst das barocke Franziskanerkloster aus dem 17. Jh. bevor du über einen alten Weg von Saorge hinunter ins Roya-Tal wanderst. Dieser Weg bietet noch einmal schöne Ausblicke zurück auf das Dorf. Weiter geht es ein Stück am Fluss entlang, später durch Wald und dann über den Talweg von Roya direkt in die dicht gedrängten Gassen der Altstadt von Breil-sur-Roya (GZ: 3 1/2 Std.).

5. Tag
Sospel

Von Breil-sur-Roya wanderst du auf schönen Pfaden vorbei an Olivenhainen und auf einem Panoramaweg mit weiten Ausblicken auf das Tal Vallon Carleva ins Dorf Piène-Haute mit hübscher Barockkirche. Weiter nach Sospel mit seiner malerischen Brücke aus dem 11. Jh., der mittelalterlich geprägten Altstadt und herrlichem Blick auf die umliegenden Gipfel (GZ: 5 1/2 Std.).

6. Tag
Sainte-Agnès

Kurze Bus- oder Taxifahrt nach Castillon Village, von dort Aufstieg durch Buchenwald zum Gipfel des Mont Ours auf 1.239 m Höhe. Danach wanderst du weiter ins idyllische Sainte-Agnès, dem höchstgelegenen "village perché" der Côte d’Azur (GZ: 4 1/2 Std.).

7. Tag
Zum Meer

Heute erfolgt ein angenehmer Abstieg durch grüne Landschaft bis zum Meer. Zypressen, Oliven-, Zitronen- sowie Mandarinenbäume säumen deinen Weg, den schönen Pfad "Les Balcons de la Côte d’Azur". Er führt dich bis zum Dorf Gorbio, dann Abstieg über Roquebrune in das alte Menton. Sehenswert sind die Kirche St. Michel, der Hafen und die wunderschönen, botanischen Gärten (GZ: 5 Std.).

8. Tag
Rückreise

Rückreise ab Menton.

So wohnst du

Kat. A: kleine, freundliche Hotels der örtlichen Zwei-Sterne-Kategorie oder gleichwertige Chambres d’hôtes (privates Gästezimmer), in Menton wohnst du in einem einfachen, zentral gelegenen Stadthotel.
Kat. B: wie Kat. A, aber in Menton ein gepflegtes Hotel der Drei-Sterne-Kategorie im Herzen der Stadt.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC inklusive 6-mal Halbpension, 1-mal nur mit Frühstück (in Menton)
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Touristentaxe
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Fahrten per Zug (ca. 5 EUR pro Person), an Tag 6 Bus (ca. 2 EUR pro Person) oder Taxi (ca. 25 EUR)

Termine

Aufpreis falls nur eine Person reist: 121 EUR

Termine: tägliche Anreise in den genannten Zeiträumen möglich.

Zusatznächte sind überall buchbar. Bei dieser Reise auch in Nizza möglich. Bitte direkt bei Buchung anmelden!

Preise

in EUR pro Person bei mind. 2 Personen

Kategorie A EZ DZ
23.03. - 16.06.19 1.095 854
01.09. - 20.10.19 1.095 854
Kategorie B    
23.03. - 16.06.19 1.167 886
01.09. - 20.10.19 1.167 886

An- und Abreise

Eigenanreise:
1. Pkw-Anreise nach St. Dalmas. Du parkst dein Auto kostenlos am Hotel und kehrst am Ende von Menton per Zug dorthin zurück.
2. Bahnanreise nach St. Dalmas-de-Tende. Rückfahrt direkt ab Menton.
3. Fluganreise nach Nizza (Ankunft bis 15 Uhr empfehlenswert), mit Bus und Bahn nach St. Dalmas-de-Tende. Rückfahrt von Menton per Bus zum Flughafen.

Startpunkt: St. Dalmas-de-Tende

Endpunkt: Menton

Reiseinformationen

In den Reiseinformationen haben wir für dich Wissenswertes zu deiner Tour zusammengestellt.
Hier findest du Infos zum Klima, zur Anreise, Empfehlungen für dein Reisegepäck und vieles mehr.

PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

Mittelschwere Wanderungen auf befestigten Gebirgswegen, teils steile Passagen beim Aufstieg an Tag 4. Wenige ausgesetzte Stellen (schmaler Weg, an einer Seite geht es steil abwärts). Diese sind normalerweise problemlos zu bewältigen, falls du aber unter Höhenangst leiden, kannst du hier Probleme haben. Längster Aufstieg 620 m, längster Abstieg 520 m.

ab € 854

Jetzt buchen

Unsere Bestseller

Die meistgebuchten Wanderreisen

Kärnten: der Alpe-Adria-Trail

Kärnten: der Alpe-Adria-Trail

Österreich/Kärnten

Isole Eolie: Vulkaninseln vor Siziliens Küste

Isole Eolie: Vulkaninseln vor Siziliens Küste

Italien/Sizilien

Kroatien – auf Winnetous Spuren

Kroatien – auf Winnetous Spuren

Kroatien/Nordkroatien