+ 49 2331 904 804 Mo - Fr:  8 - 20 Uhr  |  Sa:  9 – 13 Uhr

Südbretagne: Reise ins Armor und Argoat

Karte Reise 7729

8-tägige Wanderreise

Küste und Meer

Unterstützung durch GPS-App Anforderung

  • Reise-Nr: 7729
  • Buchbar ab 1 Person

ab € 938

Jetzt buchen

Felsküste, Sandbuchten, Seen und bewaldete Flussufer

Die Krimireihe um den kauzigen Kommissar Dupin hat viele Fans, denn beim Lesen kommt richtige Urlaubsstimmung auf. Monsieur le Commissaire lebt in Concarneau, wo deine Reise in der Bretagne beginnt. Du erkundest das Département Finistère – von den Römern wurde es "finis terrae", das Ende der Welt, genannt. In den Dörfern findest du viele alte bretonische Bauernhäuser: gebaut aus Granit, mit strohgedeckten Dächern und bunten Fensterläden. Die Farben sind den Hortensien nachempfunden. Zur Blütezeit verwandeln sie ganze Landstriche in ein Meer aus Blau, Rosa und Violett.

Auf den Wanderungen geht es vorbei an kleinen Häfen, Sandstränden, aber auch wilder Felsküste. Im Hinterland entdeckst du viele Moose, Farne und uralte Eichen. Teilweise sind die Wege wunderbar alt mit baumbewachsenen Feldsteinmauern. Es ist nicht verwunderlich, dass die Landschaft jeher eine Muse für Künstler war: Paul Gauguin schuf in Pont-Aven und Le Pouldu zahlreiche seiner Werke mit bretonischen Motiven – und spielt als historische Figur eine Rolle in Dupins erstem Fall.

Deine Route – Südbretagne: Reise ins Armor und Argoat

Wähle deinen Wunschtermin:

1. Tag
Anreise

Anreise nach Concarneau. Du kannst dir einen "petit café" im L`Amiral gönnen, aber versäume nicht, dir die denkmalgeschützte befestigte Inselstadt „Ville Close“ anzusehen!

2. Tag
Tiefblaues Meer und Seen

Nach einem kurzen Transfer startet deine erste Wanderung am Strand nahe der steinernen Pointe de la Jument. Der Küstenweg führt durch ein Naturschutzgebiet und die abwechslungsreiche Landschaft begeistert. Tiefblaues Meer und lange Sandstrände, schilfige Seen und felsige Küsten wechseln sich ab. Nach der Plage de Tahiti werden die Klippen höher und du erreichst die Bucht von Rospico. Wenig später biegst du ab zu deiner Unterkunft in Nevez (GZ: 4 1/2 Std.).

3. Tag
Aven-Mündung flussaufwärts

Kurz geht es entlang der Felsküste, vorbei am imposanten Felsen „Doigt de Dieu“, dem Finger Gottes, zum Hafen von Port Manec’h. Dann läufst du am Fluss Aven entlang landeinwärts, durch wunderschöne, alte Mischwälder, vorbei an einer alten Gezeitenmühle (17. Jh.) bis nach Pont-Aven, die "Stadt der Maler und Mühlen“ (GZ: 4 Std.).

4. Tag
Port de Bélon & die Austern

Transfer nach Riec. Du umrundest den Mündungsbereich des Flusses Bélon mit seinen berühmten Austernbänken. Eine Wallfahrtskirche und ein Megalithgrab liegen am Weg. Du erreichst Port de Bélon und wenig später deine Unterkunft in Kerfany-les-Pins (GZ: 4 1/2 Std.).

5. Tag
Ein Tag an der Küste

Nach dem Transfer zur Pont de Brigneau erwartet dich eine Wanderung entlang der wilden Felsküste des Atlantiks mit schönen Sandstränden. Du erreichst den kleinen Hafen Doëlan mit seinen zwei Leuchttürmen und wanderst weiter an der Steilküste bis nach Kerrou. Hier bleibst du 2 Nächte (GZ: 5 1/2 Std.).

6. Tag
Baden im Meer

Entweder du genießt den "wanderfreien" Tag und faulenzt am Sandstrand von Kerrou oder du wanderst an der Küste entlang zu den Sandbuchten von Le Pouldu. Durchs Hinterland geht es dann zurück – auf den Spuren der Maler und vorbei an einer alten Windmühle und an kleinen Kapellen (GZ: 4 Std.).

7. Tag
Landeinwärts nach Quimperlé

Per Transfer geht es zur Pont St. Maurice. Deine Wanderung führt dich vorbei an der Ruine der Zisterzienserabtei St. Maurice, die auch besichtigt werden kann. Der Weg führt teils durch Wald mit uralten Bäumen, teils am Flussufer der Laita entlang. Schließlich erreichst du das Städtchen Quimperlé (GZ: 4 1/2 Std.).

8. Tag
Rückreise

Rückreise ab Quimperlé.

So wohnst du

Du übernachtest in landestypischen Hotels, 2-mal der örtlichen Drei-Sterne-Kategorie, 3-mal der örtlichen Zwei-Sterne-Kategorie, 1-mal in einem Drei-Sterne-Hotel eines Ferienparks und 1-mal in einem guten Chambre d’hôtes (private Gästezimmer). Die Restaurants bieten eine gute regionale Küche mit frischem Fisch und Meeresfrüchten.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC inkl. 4-mal Halbpension (Tag 2, 4, 5 und 6), 3-mal mit Frühstück
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Transfers an Tag 2, 4, 5 und 7
  • Touristentaxe
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Termine

Aufpreis falls nur eine Person reist: 89 EUR

Termine: tägliche Anreise möglich.

Zusatznächte sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Preise

in EUR pro Person bei mind. 2 Personen

EZDZ
05.04. - 13.10.191.145938

An- und Abreise

Eigenanreise:
1. Pkw-Anreise nach Quimperlé, kostenloser öffentlicher Parkplatz für die Dauer der Reise. Von Quimperlé entweder per Bus nach Concarneau oder per Zug nach Rosporden und weiter per Bus oder Taxi nach Concarneau. Rückreise direkt ab Quimperlé. Alternativ Pkw-Anreise nach Concarneau, kostenloser öffentlicher Parkplatz für die Dauer der Reise. Am Ende der Reise von Quimperlé nach Concarneau wie oben beschrieben.
2. Bahnanreise nach Rosporden, per Bus oder Taxi nach Concarneau. Rückreise direkt ab Quimperlé.
Bitte beachte jeweils, dass die Busverbindungen sonntags eingeschränkt sind.

Startpunkt: Concarneau

Endpunkt: Quimperlé

Reiseinformationen

In den Reiseinformationen haben wir für dich Wissenswertes zu deiner Tour zusammengestellt.
Hier findest du Infos zum Klima, zur Anreise, Empfehlungen für dein Reisegepäck und vieles mehr.

PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

Die Wanderungen verlaufen vorwiegend auf dem gut markierten GR. Die täglichen Entfernungen betragen 13 – 20 km. Die Höhenunterschiede sind nicht wesentlich, kumulieren sich über den Tag jedoch durch stetes Auf und Ab. Die Aufstiege liegen bei max. 295 m, die Abstiege bei max. 290 m (kumuliert).

ab € 938

Jetzt buchen

Unsere Bestseller

Die meistgebuchten Wanderreisen

Kultweg im Schwarzwald: der Westweg

Kultweg im Schwarzwald: der Westweg

Deutschland/Schwarzwald

Müllerthal – einfach "märchenhaft"

Müllerthal – einfach "märchenhaft"

Luxemburg

Montenegro: zwischen Bergen & Meer

Montenegro: zwischen Bergen & Meer

Montenegro