+ 49 2331 904 804 Mo - Fr:  8 - 20 Uhr  |  Sa:  9 – 13 Uhr

Inselwandern im Südwesten Schottlands

Karte Reise 7838-7839

8/10-tägige Wanderreise

Inselwelten

Unterstützung durch GPS-App Anforderung

  • Reise-Nr: 7838-7839
  • Buchbar ab 2 Personen

ab € 945

Jetzt buchen

Schottisches Inselhopping – ein kurzweiliges Erlebnis

Die Insel Arran im Firth of Clyde wird als "Miniaturausgabe" Schottlands bezeichnet. Sie vereint die markanten Landschaften aus grünem Moorland, wildromantischen Tälern und Granitbergen. Der Goatfell bringt es auf 874 Meter und wenn du ihn besteigst, belohnt dich eine ausgezeichnete Sicht – bei gutem Wetter reicht sie bis nach Nordirland! Eine hügelige und waldreiche Landschaft macht die Halbinsel Kintyre aus. Unterhalb der Steilküsten warten Sandstrände und das Hafenörtchen Tarbert mit seinen bunten Häuschen. Dagegen wirken die grauen mittelalterlichen Burgruinen Skipness Castle und Tarbert Castle besonders mystisch.

Ruhe und Idylle findest du auf der kleinen Insel Gigha. Sie besticht besonders mit ihrer Blumenpracht. Die Achamore House Gardens sind der beliebteste Ort, denn in der üppigen Grünanlage blüht es das ganze Jahr. Wenn du dich für die zehntägige Variante der Reise entscheidest, gibt es einen zusätzlichen Stopp auf Islay. Die Insel ist für ihre vielen Whisky-Brennereien bekannt. Gleich drei Destillerien liegen auf deinem Weg!

Deine Route – Inselwandern im Südwesten Schottlands

Wähle deinen Wunschtermin:

1. Tag
Ankunft auf Arran

Per Fähre erreichst du Brodick auf der Insel Arran. In der näheren Umgebung kannst du das Brodick Castle mit seinen schönen Parkanlagen oder die Inselbrauerei besichtigen.

2. Tag
Goatfell

An deinem ersten Wandertag kannst du gleich zur einzigen Bergbesteigung dieser Reise aufbrechen. Stets im Blickfeld ist der mit seinen 874 m über der Insel thronende Goatfell. Von Brodick steigst du zum Gipfel auf. Bei guter Sicht kannst du von hier bis nach Nordirland schauen! Anschließend Abstieg nach Corrie. Alternativ bietet sich eine schöne Wald- und Küstenwanderung an (GZ: 5 oder 3 Std.).

3. Tag
Nordküste von Arran

Die zweite Etappe des Arran Coastal Way führt entlang der eindrucksvollen Nordküste: ein Panorama aus Felsküste, kleinen Stränden, Klippen, sanften Hügeln und Schluchten erwartet dich hier. Von der Küste steigst du auf einen kleinen Sattel und wanderst dann über eine Hochebene, wo du vollkommen im einsamen schottischen Hochland ankommst. Anschließend geht es abwärts ins Glen Chalmadale. Am Ziel erwartet dich Lochranza in einer malerischen Bucht, natürlich mit eigener Whisky-Destillerie (GZ: 5 Std.).

4. Tag
Burgruinen auf Kintyre

Mit der Fähre fährst du nach Claonaig auf Kintyre, wo dich ein Taxi zum Wanderstart am Skipness Castle bringt. Von der beeindruckenden Burgruine wanderst du entlang des Kintyre Way durch Wald und offene Moorlandschaft mit schönen Blicken auf die Küste. Schließlich erreichst du die Ruine des Tarbert Castle und steigst ins hübsche Hafenörtchen am Loch Fyne ab (GZ: 5 Std.).

5. Tag
Gigha

Ein Transfer bringt dich morgens nach Tayinloan, wo du die Fähre nach Gigha nimmst. Auf zwei Kurzwanderungen erkundest du das nur 14 km² große Eiland. Die Achamore House Gardens, in denen es das ganze Jahr über grünt und blüht, sind die Attraktion der beschaulichen Insel. Von der höchsten Erhebung, Creag Bhan, hast du an klaren Tagen einen grandiosen Panoramablick (GZ: je 2 Std.).

6. Tag
Quer über Kintyre

Zurück per Fähre auf Kintyre, querst du heute die Halbinsel auf der 4. Etappe des Kintyre Way. Die lange Tour beginnt an der Küste und führt dann landeinwärts durch Wald und Farmland. Von Deucheran Hill wanderst du durch ein schönes Tal mit Blick auf die Meerenge vor Arran abwärts nach Carradale. Optional kannst du die Wanderung per Transfer abkürzen (GZ: 5 – 6 1/2 Std.).

7. Tag
Zum Lussa Loch

Die letzte Wanderung kombiniert die felsige Küste südlich von Carradale mit ausgedehnten Weide- und Waldflächen und führt schließlich über eine Passhöhe zum malerisch gelegenen See "Lussa Loch". Hier wirst du abgeholt und nach Campbeltown gebracht, einst Zentrum der Whisky-Herstellung (GZ: 6 1/2 Std.).

8. Tag
Gute Heimfahrt

Rückreise ab Campbeltown.

So wohnst du

Du übernachtest in familiär geführten Bed & Breakfast-Unterkünften, manchmal auch in kleinen, landestypischen Hotels. Zimmer mit Dusche/WC oder Privatbad auf dem Flur, Einzelzimmer auf Islay mit Gemeinschaftsbad.
Achtung: Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar, daher ist die Buchung von 2 Einzelzimmern nicht möglich.

Eingeschlossene Leistungen

Bei Reise-Nr. 7838 (8-tägig):
  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC oder Privatbad inklusive Frühstück
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Transfers laut Programm
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Bei Reise-Nr. 7839 (10-tägig):

  • wie bei 7838, jedoch zusätzlich 2 Übernachtungen auf Islay (Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad)

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Fährüberfahrten (ca. 10 GBP pro Person)
  • evtl. Taxitransfer an Tag 6 (ca. 25 GBP pro Fahrt, zahlbar vor Ort)
  • Bei der 10-tägigen Variante mit Islay zusätzlich Fahrten mit Fähre und Bus (ca. 35 GBP pro Person)

Termine

Termine: Anreise nur sonntags möglich.

Zusatznächte sind auf Islay, Gigha und in Campbeltown buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Preise

in EUR pro Person bei mind. 2 Personen

19.05. - 22.09.19 EZ DZ
Reise-Nr. 7838: 1.110 945
Reise-Nr. 7839: 1.270 1.105

An- und Abreise

Eigenanreise:
Flug nach Glasgow oder Edinburgh. Von dort per Bus und Zug nach Ardrossan, wo du die Fähre nach Brodick nimmst (letzte Fähre in der Regel um 18 Uhr). Rückreise ab Campbeltown entweder per Bus nach Glasgow (früheste Ankunft ca. 11 Uhr) oder per Fähre nach Ardrossan (verkehrt voraussichtlich nur Sa. und bis 29.09.19) und per Zug weiter nach Glasgow. Von Glasgow ggf. per Bus weiter nach Edinburgh.
Hinweise zu öffentlichen Verkehrsmitteln:
Sonntags fahren die Busse auf Islay nicht.
Bei Inselwechsel nimmst du auf den Fähren dein Gepäck selbst mit, wanderst aber immer nur mit deinem Tagesrucksack.

Startpunkt: Brodick (Arran)

Endpunkt: Campbeltown (Kintyre)

Reiseinformationen

In den Reiseinformationen haben wir für dich Wissenswertes zu deiner Tour zusammengestellt.
Hier findest du Infos zum Klima, zur Anreise, Empfehlungen für dein Reisegepäck und vieles mehr.

PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

Einfache bis mittelschwere Wanderungen mit zwei längeren Etappen (bis 24 km) und einer anspruchsvolleren Bergbesteigung. Überwiegend gute Pfade, teils steinig und manchmal sumpfig, Wald- und Feldwege oder kleine Straßen. Längster Aufstieg 285 m, längster Abstieg 260 m, einmal je 850 m, sonst deutlich moderater.

ab € 945

Jetzt buchen

Unsere Bestseller

Die meistgebuchten Wanderreisen

Kultweg im Schwarzwald: der Westweg

Kultweg im Schwarzwald: der Westweg

Deutschland/Schwarzwald

Müllerthal – einfach "märchenhaft"

Müllerthal – einfach "märchenhaft"

Luxemburg

Montenegro: zwischen Bergen & Meer

Montenegro: zwischen Bergen & Meer

Montenegro