+ 49 2331 904 804 Mo - Fr:  8 - 20 Uhr  |  Sa:  9 – 13 Uhr

It´s tea time – eine englische Landpartie

Karte Reise 7840

8-tägige Wanderreise

Natur trifft Kultur | Flüsse, Wiesen und Seen

Unterstützung durch GPS-App Anforderung

  • Reise-Nr: 7840
  • Buchbar ab 2 Personen

ab € 790

Jetzt buchen

Historische Wege und Kathedralen im Süden Englands

In Salisbury begrüßen dich mittelalterliches Flair und die beeindruckende Kathedrale, die das Stadtbild prägt. Die Gassen sind von Fachwerkhäusern gesäumt und du hast viel Zeit, die Atmosphäre wirken zu lassen. Mit Winchester ist Salisbury über den Clarendon Way verbunden. Der alte Handelsweg führt durch lauschige Wälder, vorbei an englischen Cottages und verschlafenen Dörfern. Meist gibt es wunderschöne, alte Kirchen zu entdecken. Noch mehr ländliche Ruhe genießt du in den Auen des langsam fließenden Flusses Itchen.

Winchester war einst Englands Hauptstadt – kein Wunder also, dass sich viele geschichtsträchtige Schauplätze dort befinden: Winchester Castle mit König Artus rundem Tisch, ein normannischer Bischofspalast und die imposante Kathedrale, Begräbnisstätte von Jane Austen. Im Örtchen Chawton liegt das Haus der Autorin. Heute ist das hübsche Landhäuschen ein Museum, das einen Besuch wert ist. Für einen gelungenen Nachmittag solltest du auch unbedingt in einem der Tea Rooms einkehren: Eine Tasse frischer Tee und Gebäck sind nicht nur eine willkommene Stärkung, sondern typisch Englisch!

Deine Route – It´s tea time – eine englische Landpartie

Wähle deinen Wunschtermin:

1. Tag
Herzlich willkommen

Anreise nach Salisbury (2 Nächte).

2. Tag
Freier Tag in Salisbury

Willkommen in der mittelalterlichen Stadt Salisbury. Die imposante gotische Kathedrale, deren spitzer Kirchturm in den Himmel ragt, dominiert das Stadtbild. Erkunde die historische Altstadt zu Fuß und genieße die Atmosphäre. Noch mehr Geschichte erlebst du bei einer Wanderung zu den Ruinen von Old Sarum, der ältesten Siedlung Salisburys nördlich der Stadt (GZ: je 2 Std.).

3. Tag
Königlich & römisch

Der erste Wandertag führt dich aus Salisbury heraus, auf eine der ehemals wichtigsten Handelsrouten zwischen Salisbury und Winchester – den Clarendon Way. Zunächst geht es in den namensgebenden Clarendon Park, ehemaliges Jagdgebiet der normannischen Könige. Von der einstigen königlichen Residenz, Clarendon Palace, ist heute leider nur noch ein kleiner Überrest zu sehen. Du wanderst weiter durch Wälder, vorbei an typisch englischen Cottages, durch verschlafene Dörfer mit wunderschönen Kirchen und über eine weitere römische Handelsstraße bis nach Broughton (GZ: 4 1/2 Std.).

4. Tag
Nach Winchester

Heute startest du wieder auf dem historischen Clarendon Way. Über Fußwege, kleine Straßen, mit weiten Feldern zu beiden Seiten wanderst du zum verzweigten Fluss Test. Über den kleinen Beacon Hill verläuft dein Weg weiter durch Wälder, über Schotterwege und Sträßchen, bis du den Stadtteil Oliver‘s Battery im Süden von Winchester erreichst. Dessen Name geht auf die Belagerung Winchesters durch Oliver Cromwell im 17. Jh. zurück. Von hier kannst du mit dem Bus zu deiner Unterkunft fahren oder du nimmst weiter den Clarendon Way durch die Stadt (2 Nächte; GZ: 5 oder 6 1/2 Std.).

5. Tag
Freier Tag in Winchester

Winchester, die einstige Hauptstadt Englands, lädt dich auf einen Stadtrundgang ein. Die beeindruckende Kathedrale, Drehort für den Film „Da Vinci Code“ und Begräbnisstätte von Jane Austen, ist umgeben von einem angenehmen Park und lohnt sich zu erkunden. Auch die Ruinen von Wolvesey Castle, einem normannischen Bischofspalast, oder Winchester Castle mit König Artus´ rundem Tisch sind einen Besuch wert. Oder du wanderst auf abwechslungsreichen Pfaden durch den Süden der Stadt (GZ: 1 oder 2 Std.).

6. Tag
Durch das Itchen Valley

Der nächste Wanderweg empfängt dich heute: St. Swithun’s Way. Direkt an der Kathedrale von Winchester beginnend, führt dieser dich hinaus aus der Stadt zum River Itchen. In den Auen kannst du die Ruhe des langsam fließenden Flusses genießen. Nah am Itchen wanderst du durch Alleen, Felder und über Straßen von Ort zu Ort, von Kirche zu Kirche mit wunderschönen Ausblicken auf das Flusstal. Schließlich erreichst du Alresford, ein georgianisches Örtchen mit bunten Häusern, kleinen Läden und typischen „tearooms“ (2 Nächte; GZ: 4 Std.).

7. Tag
Jane Austen

Der St. Swithun‘s Way ist auch heute dein Begleiter. Du folgst ihm über Farmland, vorbei an kleinen Cottages und durch Wälder. Im Örtchen Chawton kommst du zu Jane Austen´s Haus. Die Autorin verbrachte hier die letzten acht Jahre ihres Lebens und schrieb u. a. den Klassiker „Emma“. Ihr kleines Landhaus ist heute ein Museum, im Chawton House, dem Haus ihres Bruders, ist eine Bibliothek eingerichtet und auch die kleine St. Nicholas Church aus dem 13. Jh. ist einen Besuch wert. Anschließend führt dich der Weg noch ein Stück bis nach Alton (GZ: 2 – 5 1/2 Std.). Je nachdem, wie lange du wandern oder in Jane Austen´s House verweilen möchtest, kannst du die Wanderung mit dem Bus abkürzen. Von Alton zurück nach Alresford nimmst du auch den Bus oder die historische Bahn "Watercress Line" (saisonabhängig).

8. Tag
Goodbye

Rückreise ab Alresford.

So wohnst du

Du übernachtest in kleinen Hotels und gemütlichen, landestypischen Bed & Breakfast-Unterkünften. Die Zimmer verfügen über Dusche/WC oder du hast ein privates Bad auf dem Flur.
Hinweis: Falls in Broughton keine Zimmer verfügbar sind, buchen wir für dich ein B&B oder kleines Hotel im ca. 6 km entfernten Stockbridge. Du erhältst dann an Tag 3 einen Transfer von Broughton zu deiner Unterkunft und wirst an Tag 4 zurück zum Wanderstart gebracht.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC oder Privatbad inklusive Frühstück
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln an Tag 7 und ggf. an Tag 4 (ca. 25 GBP pro Person)

Termine

Aufpreis falls nur eine Person reist: 126 EUR

Termine: tägliche Anreise möglich.

Zusatznächte sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Preise

in EUR pro Person bei mind. 2 Personen

EZDZ
29.03. - 20.10.191.090790

An- und Abreise

Eigenanreise:
Flug nach London oder Bristol. Von dort per Bus und/oder Zug weiter nach Salisbury. Rückreise von Alresford per Bus nach Winchester und von dort per Bus und/oder Zug nach London oder Bristol.

Startpunkt: Salisbury

Endpunkt: Alresford

Unweit von Salisbury, ca. 13 km nördlich der Stadt, befinden sich die Steinkreise von Stonehenge. Nimm dir die Zeit und besuche dieses UNESCO-Weltkulturerbe aus der Jungsteinzeit. Von Salisbury aus bestehen Busverbindungen, zudem werden vor Ort organisierte Touren angeboten.

Reiseinformationen

In den Reiseinformationen haben wir für dich Wissenswertes zu deiner Tour zusammengestellt.
Hier findest du Infos zum Klima, zur Anreise, Empfehlungen für dein Reisegepäck und vieles mehr.

PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

Einfache bis mittelschwere Wanderungen auf Feld-, Gras- Wald- und Uferwegen sowie über Asphaltstraßen. Tägliche Entfernungen 10 bis 24 km, an Tag 4 und 7 Abkürzungen mit dem Bus möglich. Auf- und Abstiege bis 400 m (kumuliert).

ab € 790

Jetzt buchen

Unsere Bestseller

Die meistgebuchten Wanderreisen

Über die grünen Gipfel der Kitzbüheler Alpen

Über die grünen Gipfel der Kitzbüheler Alpen

Österreich/Tirol

Quinta Alegre: Madeiras sonniger Südwesten

Quinta Alegre: Madeiras sonniger Südwesten

Portugal/Madeira

Normandie – entlang der Alabasterküste

Normandie – entlang der Alabasterküste

Frankreich/Normandie