+ 49 2331 904 804 Mo - Fr:  8 - 20 Uhr  |  Sa:  9 – 13 Uhr

Unberührtes Irland – der Beara Way

Karte Reise 7853-7858

8/10-tägige Wanderreise

Küste und Meer

Unterstützung durch GPS-App Anforderung

  • Reise-Nr: 7853-7858
  • Buchbar ab 1 Person

ab € 610

Jetzt buchen

Ursprüngliche Natur, bunte Dörfer und keltisches Erbe

Die fünf "Finger" genannten Halbinseln im Südwesten Irlands zählen zu den Highlights der "Grünen Insel“. Der "mittlere Finger“ ist Beara und der gut markierte, gleichnamige Wanderweg macht dir die Gegend zugänglich. Die Halbinsel fällt zur Küste hin flach ab, aber im Innern ragen Gipfel bis zu 700 Metern auf. Im weiten, bergigen Gelände eröffnen sich herrliche Ausblicke auf die umliegenden Buchten und Landzungen. Unterwegs sind Kühe und Schafe oft deine einzigen Begleiter in der Natur.

Am Wegesrand entdeckst du viele keltische Zeugnisse der Frühgeschichte wie Steinkreise und Grabstätten. Einen deutlichen Gegensatz dazu bilden die kleinen Dörfer, die besonders farbenfroh sind: Gelb neben violett, pink neben blau, so reihen sich die Häuser aneinander. Dank des milden Golfstromklimas ist auch die Vegetation nicht überall spärlich. In Lauragh erwarten dich schottische Kiefern und viel Rhododendron. Dein Ziel ist das lebendige Örtchen Kenmare. In einem der vielen Pubs stößt du auf die Wanderwoche mit einem dunklen irischen Bier an.

Deine Route – Unberührtes Irland – der Beara Way

Wähle deinen Wunschtermin:

1. Tag
Mile Fáilte!

Anreise nach Glengarriff, der Perle an der Bantry Bay und dem Tor zur Beara-Halbinsel.

2. Tag
Adrigole

Dein Weg führt dich heute über Coomerkane zu einem Pass, der zugleich auch der höchste Punkt (546 m) deiner Reise auf dem Beara Way ist. Vorbei am Toberavanaha See wanderst du über offene Landschaft, vorbei an Schafen und mit herrlichen Ausblicken auf die Bantry Bay und die Caha Mountains bis nach Adrigole (GZ: 6 Std.).

3. Tag
Castletownbere

Du erhältst einen Transfer zum Einstieg des Beara Way. An den Hängen des Hungry Hill genießt du die schönen Ausblicke zum Sheep’s Head. Schließlich gelangst du in den Fischerort Castletownbere mit dem wichtigsten Weißfisch-Hafen Irlands (GZ: 6 1/2 Std.).

4. Tag
Allihies

Heute wanderst du durch den Wald von Knockgour und entlang der Berghänge von Knockgour Mountain. Du genießt weite Ausblicke auf die Küste und Dursey Island. Dein Ziel ist der vom Kupfererzabbau geprägte Ort Allihies (GZ: 5 1/2 Std.).

5. Tag
Eyeries

Vorbei an alten Kupferminen, mit Blick auf die Küste zur einen Seite und auf die Miskish Mountains zur anderen, wanderst du heute in den kleinen Ort Eyeries mit seinen bunten Häusern (GZ: 4 Std.). Wer die Küste der Beara-Halbinsel noch intensiver erleben möchte, kann noch eine Rundwanderung anschließen (GZ: 1 1/2 Std.).

6. Tag
Lauragh

Ziel der heutigen Etappe ist Lauragh mit viel Rhododendron und Schottischen Kiefern. Zunächst wirst du zum Wanderstart gebracht. Unterwegs hast du von Gortbrack Hill eine tolle Aussicht auf Cleanderry Harbour und passierst das hübsche Dorf Ardgroom. Am Weg liegen Muschelfarmen, eine wichtige Einnahmequelle der Region, sowie mehrere prähistorische Monumente (GZ: 6 Std.).

7. Tag
Kenmare

Transfer zum Wandereinstieg. Auf deiner letzten Etappe geht es am Fuß der mächtigen Caha Mountains entlang. An Lake Inchiquin vorbei wanderst du hinein in die Hügelkette Knockagorraveela und folgst dann der Küstenlinie bis ins lebendige Kenmare. Lasse den letzten Abend in einem der vielen gemütlichen Pubs ausklingen (GZ: 5 1/2 Std.).

8. Tag
Slán!

Rückreise ab Kenmare.

So wohnst du

Du wohnst privat in gemütlichen Gäste- oder Farmhäusern. Die Zimmer verfügen immer über ein Privatbad (meist im Zimmer integriert, selten auf dem Flur).
Achtung: Einzelzimmer sind nur begrenzt, vom 15.07. - 20.08.19 gar nicht verfügbar.

Eingeschlossene Leistungen

Bei Reise-Nr. 7853 (8-tägig):
  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Privatbad inklusive irischen Frühstücks
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Transfers laut Programm
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Bei Reise-Nr. 7858 (10-tägig):

  • wie bei 7853, jedoch 9 Übernachtungen

Termine

Aufpreis falls nur eine Person reist: 67 EUR bei Reise-Nr. 7853 bzw. 116 EUR bei Reise-Nr. 7858.

Termine: tägliche Anreise möglich.

Zusatznächte sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Preise

in EUR pro Person bei mind. 2 Personen

29.03. - 20.10.19 EZ DZ
Reise-Nr. 7853: 760 610
Reise-Nr. 7858: 978 778

An- und Abreise

Eigenanreise:
1. Fluganreise nach Cork, evtl. auch Dublin oder Shannon Airport, weiter mit dem Bus über Cork nach Glengarriff.
2. Pkw-Anreise nach Glengarriff, Parkmöglichkeiten vorhanden. Am Ende der Reise per Bus oder Taxi (Kosten ca. 45 EUR) von Kenmare zurück nach Glengarriff.
Hinweis zu öffentlichen Verkehrsmitteln: Bitte bedenke, dass die Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln am Wochenende und an Feiertagen eingeschränkt sind.

Startpunkt: Glengarriff

Endpunkt: Kenmare

Reiseinformationen

In den Reiseinformationen haben wir für dich Wissenswertes zu deiner Tour zusammengestellt.
Hier findest du Infos zum Klima, zur Anreise, Empfehlungen für dein Reisegepäck und vieles mehr.

PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

Meist mittelschwere Wanderungen mit täglichen Entfernungen zwischen 13 und 19 km. Längster Anstieg 270 m, einmal 470 m, und längster Abstieg 350 m. Der Beara Way ist ein gut markierter Wanderweg. Teilstücke der täglichen Wege können sehr moorig/schlammig sein und führen manchmal auch über felsigen Grund. Du solltest möglichst schon einige Wandererfahrung haben, wenn du diese Tour unternimmst.

ab € 610

Jetzt buchen

Unsere Bestseller

Die meistgebuchten Wanderreisen

Kultweg im Schwarzwald: der Westweg

Kultweg im Schwarzwald: der Westweg

Deutschland/Schwarzwald

Müllerthal – einfach "märchenhaft"

Müllerthal – einfach "märchenhaft"

Luxemburg

Montenegro: zwischen Bergen & Meer

Montenegro: zwischen Bergen & Meer

Montenegro