+ 49 2331 904 804 Mo - Fr:  8 - 20 Uhr  |  Sa:  9 – 13 Uhr

Auf dem Lykischen Höhenweg

Karte Reise 7901

8-tägige Wanderreise

Natur trifft Kultur | Küste und Meer | Berge

Unterstützung durch GPS-App Anforderung

  • Reise-Nr: 7901
  • Buchbar ab 1 Person

ab € 558

Jetzt buchen

Traumhafte Küste, einsame Buchten und antike Städte

Die Wanderung entlang des Lykischen Höhenwegs steht ganz im Zeichen der vergangenen Zeit. Lykier, Griechen, Perser und Römer hinterließen ihre Spuren – ebenso das Osmanische Reich und die byzantinische Epoche. Du besichtigst zahlreiche Ruinen, die einst blühende Städte der Antike waren. Als Überreste der Küstenstadt Olympos findest du ehemalige Tempel und Thermen – und die auf einem Küstenfelsen thronende Akropolis.

Im Olympos-Nationalpark wanderst du oberhalb des blaugrün leuchtenden Meeres und steigst zu schönen Badebuchten ab. Die bergige Natur im Hinterland ist von großen Weiden und dichten Wäldern geprägt. Dort fühlt sich der orientalische Erdbeerbaum besonders wohl. Die Küstenlandschaft von Kekova verzaubert mit zahllosen Buchten, Halbinseln und Inseln. Ein besonderer Badeplatz ist die antike Stadt Aperlai, denn Teile der Ruinen befinden sich im Wasser. Zwischen den alten Mauern genießt du deine Schwimmzüge im klaren Meer.

Deine Route – Auf dem Lykischen Höhenweg

Wähle deinen Wunschtermin:

1. Tag
Anreise

Flug nach Antalya. Transfer zu deiner Unterkunft in der Altstadt.

2. Tag
Nach Ovacık

Transfer zum Wanderstart oberhalb des Dorfes Gedelme in den Bergen des Olympos Nationalpark. Zunächst geht es durch hohen Kiefernwald, später durch Ginster auf eine Alm. Du genießt die Ausblicke auf den Tahtalı Dağı (2.370 m) und das Meer. Dein Ziel ist Ovacık, wo du von deiner Unterkunft aus einen wunderschönen Ausblick zum Meer und auf die hohen Berge des Taurus hast (GZ: 3 Std.).

3. Tag
Von Ulupinar nach Çirali

Transfer ins Tal von Ulupinar. Durch Kiefernwälder wanderst du zum "Brennenden Berg" mit seinen natürlichen Erdfeuern, den "Ewigen Flammen der Chimaira". Im Altertum wurde hier von den Griechen der Feuergott Hephaistos verehrt. Einige Ruinenreste zeugen noch von dieser antiken Kultstätte. Danach hinunter in die von grünen Gärten gesäumte Bucht von Çirali mit schönem Sandstrand (GZ: 2 1/2 Std.).

4. Tag
Über Olympos nach Adrasan

Heute erwarten dich zunächst die Ruinen der antiken Küstenstadt Olympos. Entdecke die Überreste von Tempeln und Thermen sowie die auf einem Küstenfels thronende Akropolis. Durch Macchia und Laubwälder mit Erdbeerbäumen führt der Weg an der Seite des Musa Daği hinauf. Hier ist ein Abstecher zur antiken Bergstadt Olympos möglich. Vorbei an Obstgärten mit Zitrusfrüchten erreichst du die Bucht von Adrasan (GZ: 6 1/2 Std.).

5. Tag
Küste von Kekova

Transfer nach Kapakli. Von hier wanderst du zu den Ruinen der antiken Stadt Istlada. Entlang der schönen Küstenlandschaft von Kekova und vorbei an der Burg von Simena führt dich der Lykische Höhenweg in den kleinen Hafenort Üçagiz, wo du zweimal übernachtest (GZ: 3 1/2 Std.).

6. Tag
Zeugnisse der Antike

Kurzer Transfer zum Wanderstart oberhalb des kleinen Dorfes Kilicli. Zunächst besichtigst du die antike Stadt Apollonia mit kleinem Theater. Über mit Eichen und Johannisbrotbäumen bewachsene Hänge wanderst du dann zu den Überresten der antiken Stadt Aperlai. Hier reicht in einer langen Bucht zwischen zwei Bergrücken ein Meeresarm bis an die Ruinen heran – ein wunderschöner Badeplatz! Auf einem schmalen Pfad entlang der Küste zurück nach Üçagiz (GZ: 5 Std.).

7. Tag
Myra und Antalya

Du erhältst zunächst einen Transfer zur antiken Stadt Myra. Beeindruckend sind hier die in eine hoch aufragende Felswand geschlagenen lykischen Felsgräber. Anschließend kannst du in Demre noch die byzantinische Basilika des Heiligen Nikolaus besichtigen, bevor es per Linienbus (ca. 3 Std.) zurück nach Antalya geht. Alternativ Buchung eines Transfers möglich. Besuche in Antalya noch die Altstadt, den alten Hafen oder die schön angelegten Parks mit Aussichtsterrassen.

8. Tag
Gute Heimreise!

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

So wohnst du

In Antalya buchen wir für dich ein kleines Hotel in der Altstadt. In Üçağiz übernachtest du in einer Pension, die anderen Nächte in einfachen Hotels. Die Hotels in Antalya und Adrasan verfügen über einen Pool (saisonabhängig nutzbar), das Hotel in Ovacık über eine Sauna (kostenpflichtig). Einfache, aber ordentliche Zimmer.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC inklusive Frühstück
  • 5-mal Abendessen (an den Tagen 2 – 6)
  • 5-mal Picknick (an den Tagen 3 – 7)
  • Transfers laut Programm
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften (an Tag 7 bis Demre)
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln an Tag 7 (ca. 15 EUR pro Person)

Termine

Aufpreis falls nur eine Person reist: 127 EUR

Termine: tägliche Anreise in den genannten Zeiträumen möglich.

Zusatznächte sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden. Empfehlenswert sind Çirali und Adrasan für eine Badeverlängerung und Antalya für eine Stadtbesichtigung.

Preise

in EUR pro Person bei mind. 2 Personen

EZDZ
08.03. - 26.05.19698558
06.09. - 27.10.19698558

An- und Abreise

Eigenanreise:
Flug nach Antalya.

Startpunkt: Antalya

Endpunkt: Antalya

Hinweise

  • An Tag 7 Buchung eines Transfers nach Antalya für 72 EUR pro Person (bei mind. 2 Personen) möglich. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Reiseinformationen

In den Reiseinformationen haben wir für dich Wissenswertes zu deiner Tour zusammengestellt.
Hier findest du Infos zum Klima, zur Anreise, Empfehlungen für dein Reisegepäck und vieles mehr.

PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

Gut markierter Wanderweg, größtenteils mit felsigem und/oder steinigem Untergrund. Tägliche Gehzeiten von 2 1/2 – 5 Std., an Tag 4 eine ausdauernde Wanderung mit 6 1/2 Std. An Tag 4 längster Aufstieg 700 m und längster Abstieg 530 m, ansonsten längster Aufstieg 330 m, längster Abstieg 365 m.

ab € 558

Jetzt buchen

Unsere Bestseller

Die meistgebuchten Wanderreisen

Kultweg im Schwarzwald: der Westweg

Kultweg im Schwarzwald: der Westweg

Deutschland/Schwarzwald

Müllerthal – einfach "märchenhaft"

Müllerthal – einfach "märchenhaft"

Luxemburg

Montenegro: zwischen Bergen & Meer

Montenegro: zwischen Bergen & Meer

Montenegro