+ 49 2331 904 804 Mo - Fr:  8 - 20 Uhr  |  Sa:  9 – 13 Uhr

Olymp: Wandern am Berg der Götter

Karte Reise 7928

8-tägige Wanderreise

Natur trifft Kultur | Berge

Drive & Hike Unterstützung durch GPS-App Anforderung

  • Reise-Nr: 7928
  • Buchbar ab 2 Personen

ab € 638

Jetzt buchen

Griechischen Göttern auf aussichtsreichen Wegen ganz nah

Der sagenumwobene „Olymp“ (2.917 m) thront majestätisch auf Griechenlands Festland. Beeindruckende Aussichten auf weite Gipfel und in tiefe Schluchten lassen Wanderer-Herzen höher schlagen. Hier bist du Zeus ganz nah. Wandere auf dem Hauptmassiv sowie im Niederen Olymp und genieße herrliche Ausblicke.

Dank des Mietwagens, der während dieser Reise inklusive ist, bist du an jedem Tag unabhängig. So lernst du das Gebirge mit all seinen Facetten am besten kennen. Auf alten Pfaden erkundest du die schönsten Bergdörfer, dichte Wälder und duftende Kräuterwiesen. Die mystischen Ruinen des alten Dorfes Sikaminea erwarten deinen Besuch. Herrliche Panoramen über dramatisch aufragenden Felsen eröffnen sich dir während deiner Wanderungen durch den Nationalpark und das Biosphärenreservat. Die Olympische Riviera mit ihren langen Stränden bietet auf deiner Aktivreise eine perfekte Ergänzung durch Baden und Entspannung.

Deine Route – Olymp: Wandern am Berg der Götter

Wähle deinen Wunschtermin:

1. Tag
Anreise

Mietwagenübernahme und Fahrt nach Agios Dimitrios an der Westseite des Olymp (3 Nächte).

2. Tag
Rund um Agios Dimitrios

Die Rundwanderung führt direkt vom Hotel auf die Höhen oberhalb von Agios Dimitrios. Schon beim Aufstieg bieten sich dir beeindruckende Blicke auf den Ort und das Tal. Vom Panoramaweg genießt du schließlich die ersten Aussichten auf die Gipfel des Olymp (GZ: 4 1/2 Std.).

3. Tag
Agios Antonios oder Skolio

Heute bist du Zeus ganz nah: Eine anspruchsvolle Wanderung führt dich zu zwei der höchsten Gipfel des Olymp! Du startest am Skizentrum KEOAX und erwanderst entweder den Agios Antonios (2.815 m) oder den zweithöchsten Gipfel des Olymp, den Skolio (2.911 m). Die karge Landschaft ermöglicht einen herrlichen Weitblick ins thessalische Flachland und auf weitere Gipfel. Alternativ führt eine leichte Wanderung zu einem Aussichtspunkt südlich von Agios Dimitrios (GZ: 3, 5 oder 7 Std.).

4. Tag
Nach Leptokarya

Vorbei an kleinen Dörfern fährst du nach Sikaminea. Von hier wanderst du auf den Bergrücken oberhalb des Dorfes. Du genießt das Panorama auf die südwestlichen Olympgipfel, u. a. den Metamorfosi, dein Ziel an Tag 6. Danach kommst du in einem Tal zu den Ruinen des alten Dorfes Sikaminea mit der sehenswerten Klosterkirche Agia Triada. Nach der Wanderung fährst du weiter ans Meer. Du bleibst 4 Nächte im Küstenort Leptokarya mit Sand-Kies-Strand (GZ: 4 Std.).

5. Tag
Golna und Enipeas-Schlucht

Heute erwartet dich das Hauptmassiv des Olymp! Von Litochoro, Ausgangspunkt vieler Olympbesteigungen, führt dich ein Pfad entlang einer Bergflanke durch Platanen- und Fichtenwälder auf den Berg Golna. Es bietet sich dir ein spektakulärer Blick in die Enipeas-Schlucht und auf das Meer. Danach wanderst du auf dem Europäischen Fernwanderweg E4 durch die Schlucht des Enipeas mit steil aufragenden Felsen sowie Buchen- und Kiefernwald zurück nach Litochoro (GZ: 5 Std.).

6. Tag
Auf den Gipfel Metamorfosi

Am Hochplateau von Kalipefki, einem typischen Bergdorf, beginnt deine Wanderung auf den höchsten Gipfel des Niederen Olymp. Durch Kiefernwald geht es hinauf auf den Metamorfosi (1.588 m) mit perfektem Rundumblick vom Meer über den Berg Ossa bis zum Olymp (GZ: 3 1/2 Std.).

7. Tag
Nach Paleos Panteleimonas

Diese Rundwanderung durch schönen Mischwald mit alten Kastanien und Platanen verbindet Neos Panteleimonas mit dem unter Denkmalschutz stehenden Bergdorf Paleos Panteleimonas, dem wohl schönsten Ort der Region. Zahlreiche Aussichtspunkte bieten eine schöne Sicht auf das Meer und die Burg von Platamonas, die du nach der Wanderung besichtigen kannst. Wer möchte, geht noch zur Bergkapelle Profitis Elias (GZ: 4 oder 4 1/2 Std.).

8. Tag
Abreise

Fahrt zum Flughafen und Mietwagenabgabe.

So wohnst du

In Agios Dimitrios buchen wir das familiengeführte Zwei-Sterne-Hotel Dimatis. Es bietet ein Restaurant mit Terrasse und traditioneller Küche, einen Weinkeller und einen Aufenthaltsbereich mit Kamin.
In Leptokarya übernachtest du im Zwei-Sterne-Hotel Olympos mit Snackbar und Pool (saisonabhängig nutzbar), etwa 30 m vom Strand entfernt.
Du parkst jeweils kostenlos am Hotel.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC inkl. Frühstück (meist Büfett)
  • Mietwagen Kategorie D ab/bis Flughafen Thessaloniki inkl. Vollkasko- und Haftpflichtversicherung (mit Selbstbehalt), unbegrenzte km
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Touristentaxe (0,50 EUR pro Person/Tag)

Termine

Termine: tägliche Anreise möglich. Im Juli und August kann es sehr warm werden. Hinweis: Die Wanderung auf den Agios Antonios bzw. Skolio ist evtl. erst ab Ende April möglich.

Zusatznächte bitte direkt bei Buchung anmelden. Empfehlenswert ist Leptokarya für eine Badeverlängerung.

Preise

in EUR pro Person bei mind. 2 Personen

EZDZ
29.03. - 26.06.19760638
27.06. - 15.09.19968757
16.09. - 20.10.19760638

An- und Abreise

Eigenanreise: Flug nach Thessaloniki.

Startpunkt: Agios Dimitrios

Endpunkt: Leptokarya

Reiseinformationen

In den Reiseinformationen haben wir für dich Wissenswertes zu deiner Tour zusammengestellt.
Hier findest du Infos zum Klima, zur Anreise, Empfehlungen für dein Reisegepäck und vieles mehr.

PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

Mittelschwere Wanderungen auf überwiegend Forst- und Feldwegen sowie Pfaden, einige steile An- und Abstiege. Längster Auf- und Abstieg jeweils 515 m. Die Besteigung des Agios Antonios bzw. Skolio erfordert Trittsicherheit und Kondition mit 1.185 bzw. 1.300 m im Auf- und Abstieg.

ab € 638

Jetzt buchen

Unsere Bestseller

Die meistgebuchten Wanderreisen

Kärnten: der Alpe-Adria-Trail

Kärnten: der Alpe-Adria-Trail

Österreich/Kärnten

Isole Eolie: Vulkaninseln vor Siziliens Küste

Isole Eolie: Vulkaninseln vor Siziliens Küste

Italien/Sizilien

Kroatien – auf Winnetous Spuren

Kroatien – auf Winnetous Spuren

Kroatien/Nordkroatien